In Thannhausen zieht die Polizei einen betrunkenen Rollerfahrer aus dem Verkehr.

0

In Thannhausen zieht die Polizei einen betrunkenen Rollerfahrer aus dem Verkehr.

Auch in Thannhausen stand ein junger Mann, der einen Roller ohne Licht fuhr, unter Drogeneinfluss.

In Thannhausen zieht die Polizei einen betrunkenen Rollerfahrer von der Straße.

Einer Streifenbesatzung der Polizei in Thannhausen fiel am Samstag gegen 1:30 Uhr ein Mann auf, der mit einem E-Scooter unterwegs war. Die Polizeibeamten kontrollierten den Rollerfahrer, da er ohne Licht unterwegs war. Dabei stellten die Polizisten sofort einen starken Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizeibericht einen Wert, der über der gesetzlichen Grenze von 0,5 Promille lag.

Daraufhin wurde der Verkehrssünder zur Polizeiwache transportiert. Dort entdeckten die Beamten bei ihm deutliche Hinweise auf Drogenmissbrauch. Bei einem aus diesem Grund durchgeführten Test wurden mehrere illegale Chemikalien gefunden. Trotz dieser Befunde wurde eine Blutentnahme angeordnet. (AZ)

Share.

Leave A Reply