In Senden verhöhnt ein Betrunkener einen Mann auf einer Parkbank sowie Polizeibeamte.

0

In Senden verhöhnt ein Betrunkener einen Mann auf einer Parkbank sowie Polizeibeamte.

In Senden beleidigt ein Betrunkener einen Mann ohne ersichtlichen Grund. Als die Polizisten eingreifen, hört einer der Polizisten ebenfalls etwas.

In Senden beleidigt ein Betrunkener einen Mann auf einer Parkbank sowie einen Polizeibeamten.

Gegen einen 64-jährigen Mann, der in Senden ausfällig wurde, sind mehrere Strafanzeigen erstattet worden. Der betrunkene Mann näherte sich am Sonntagabend laut Anzeige der Polizei einem 48-Jährigen, der auf einer Parkbank saß, und gestikulierte mit den Armen. Letzteren beleidigte der 64-Jährige sinnlos.

Eine Polizeistreife in Senden wurde auf den betrunkenen Mann aufmerksam und konnte ihn überwältigen.

Eine Polizeistreife, die sich zufällig in der Nähe befand, wurde Zeuge und übernahm die Kontrolle des sichtlich alkoholisierten Mannes. Während der Kontrolle wurde einer der beiden Polizeibeamten beleidigt. Gegen ihn wurden mehrere Strafanzeigen wegen seines Verhaltens erstattet. (AZ)

Siehe auch:

In Biberach bleibt ein Autofahrer stecken, weil sein Wagen zu hoch für die Tiefgarage ist. In Wiblingen erfordert ein Brand auf einem Balkon den Einsatz der Feuerwehr. Stimmt es, dass in Senden ein Fahrrad gestohlen wurde?

Share.

Leave A Reply