In der Romanze von Wladimir Putin und “Russlands flexibelster Frau”, als sie verschwindet. 

0

Als eine der am meisten dekorierten Turnerinnen der Geschichte, die einst als “Russlands flexibelste Frau” bezeichnet wurde, ist Alina Kabaevas Platz in den Geschichtsbüchern gesichert.

Zwei olympische Medaillen trieben sie zum Megastard und sie überraschte die Sportfans, indem sie sich 2004 nackt auf dem Cover des Maxim-Magazins ausgab.

Es folgten Filmrollen und eine kurze Gesangskarriere. Zwischen 2007 und 2014 war sie Mitglied des russischen Parlaments, der Staatsduma, mit ihrer Unterstützung der Gesetze gegen die Rechte von Homosexuellen, die das Land spalteten und einen internationalen Aufschrei auslösten.

Oh, und sie soll auch Mutter von fünf Kindern von Wladimir Putin sein.

Angesichts ihrer Bekanntheit erscheint ihr Verschwinden aus dem Rampenlicht umso auffälliger.

Wie Mirror Online letzte Woche berichtete, wurde die 37-Jährige seit 2018 nicht mehr öffentlich gesehen, was Fragen zu ihrem Aufenthaltsort und ihrer Beziehung zum starken Mann im Kreml aufwirft.

Es wird gemunkelt, dass sie im April letzten Jahres Zwillinge zur Welt gebracht hat, bevor sie vollständig verschwunden ist.

Einige Berichte behaupten sogar, dass sie jetzt fünf Kinder mit Putin (68) hat, der sich 2014 von seiner Frau Lyudmila getrennt hat.

Eine Moskauer Quelle sagte gegenüber The Sun: „Putin ist ein sehr privater Mann – er versteckt seine beiden erwachsenen Töchter seit Jahren unter gefälschten Ausweisen.

„Selbst jetzt, obwohl er gelegentlich über sie spricht, nennt er sie nie.

“Wenn Alina seine Kinder zur Welt bringen würde, könnte ihr Verstecken einer der stärksten Hinweise sein, die darauf hinweisen.”

Die Quelle beschrieb Putin als “besessen” von der Sicherheit seiner Familie.

Der Fotograf Mikhail Korolov, der die Bilder von Kabaeva machte, die nur in ein Fell gehüllt waren, sagte: “Ich musste sie nicht einmal überzeugen.

“Sie hat sich sehr natürlich benommen. Sie ist voller Sex.”

Als Teenager gewann sie bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney ein Bronzemodell, bevor sie vier Jahre später in Athen Gold gewann – dem Jahr, in dem sie Putin kennengelernt haben soll.

Zu der Zeit war er verheiratet und sie war mit einem Polizisten zusammen, aber Berichten in Russland zufolge gab es eine aufkeimende Romanze.

Diese wurden hastig aus dem Protokoll gestrichen, und eine Zeitung von Putins ehemaligem KGB-Kollegen Alexander Lebedev wurde geschlossen, nachdem er 2008 über den Link berichtet hatte.

Zu der Zeit sagte Kabaeva: “Kann sich eine Sportlerin nicht in einen Polizisten verlieben? Sogar ein Präsident? ”

Berichten zufolge brachte sie 2008 Putins Sohn Dmitry zur Welt, bevor 2012 eine Tochter ankam.

Ein weiteres Kind soll 2015 vor der Geburt der Zwillinge im vergangenen Jahr geboren worden sein.

Ungefähr zur Zeit der jüngsten Geburten wurde sie von Putin mit der höchsten zivilen Medaille des Landes “Für Verdienste um das Vaterland” ausgezeichnet.

Ihr letzter bekannter Auftritt war jedoch im Oktober 2018 in einer Schule. Lyasan Utiasheva sagte, sie könne sie nicht kontaktieren.

Der Kreml hat keinen Kommentar zum Aufenthaltsort des ehemaligen Turners abgegeben.

Share.

Comments are closed.