In Bildern: Prinz Louis von Cambridge

0

Prinz Louis von Cambridge, der am Donnerstag seinen zweiten Geburtstag feiert, wurde 2018 am patriotischen St. George’s Day geboren.

Neue Fotos, die anlässlich des Meilensteins von Louis veröffentlicht wurden, zeigten, wie sehr der junge König gewachsen ist.

Der Prinz, dessen braunes Haar zu einem Seitenscheitel gebürstet war und der ein blau-weißes Ginghamhemd trug, zeigte entzückt seine mit Farbe bedeckten Hände, als er einen Regenbogen-Handabdruck für sein Fenster anfertigte.

Er ist Fünfter auf dem Thron, ein Urenkel der Königin und des Herzogs von Edinburgh – und ein jüngeres Geschwister von Prinz George und Prinzessin Charlotte.

Der Prinz, der 8 Pfund 7 Unzen wog, gab sein Debüt als Neugeborenes in Kates Armen, als seine stolzen Eltern ihn wenige Stunden nach seiner Geburt auf den Stufen des Lindo-Flügels des St. Mary’s Hospital in Paddington, London, der Welt vorführten.

Der Name Louis war bereits einer von Georges zweiten Vornamen und würdigt den Großonkel des Prinzen von Wales, Earl Mountbatten, der von der IRA ermordet wurde.

William und Kate veröffentlichten bald darauf Fotos ihres Sohnes – darunter eines, das von seiner großen Schwester Charlotte an ihrem dritten Geburtstag gekuschelt wurde, als Louis erst etwa eine Woche alt war.

Louis schlief tief und fest, als Charlotte einen schützenden Arm um ihren kleinen Bruder legte und ihm einen Kuss auf die Stirn drückte.

Der Prinz wurde als nächstes bei seiner Taufe im Juli eingeschlafen gesehen.

Er wurde in der Chapel Royal im St. James’s Palace getauft. Zu seinen Paten gehört Guy Pelly, der einst wegen seiner wilden Art William und der “Hofnarr” des Herzogs von Sussex genannt wurde.

Louis hat die braunen Middleton-Augen, die dunklen Brauen und die Knopfnase von Kates Seite der Familie geerbt.

Er wurde mit seinen königlichen Verwandten, darunter dem Herzog und der Herzogin von Sussex, dem Prinzen von Wales und der Herzogin von Cornwall, auf Fotos abgebildet, die anlässlich des 70. Geburtstages von Charles im November 2018 veröffentlicht wurden.

Später im selben Monat enthüllte Kate, als sie die Öffentlichkeit während eines Besuchs an der Leicester University traf: “Ich kann nicht glauben, dass er jetzt sieben Monate alt ist. Er bekommt einen großen Jungen. “

Mit einem Grinsen wurde der Prinz 2018 auf dem Gelände der Anmer Hall in Norfolk von seinen Geschwistern und Eltern umgeben für die offizielle Weihnachtskarte der Familie gezeigt.

Im März 2019 enthüllte Kate bei einem Besuch in einem Kinderzentrum, dass der damals etwa elf Monate alte Louis auf einem Wanderer „herumbombardierte“.

Er wurde im April 2019 eins, und William und Kate veröffentlichten Bilder ihrer jüngsten, die seine rosigen Wangen und zwei unteren Vorderzähne zeigten.

Es gab einen Familienausflug zu den Cambridges, als sie alle auf der Chelsea Flower Show im Mai Kates Garten Back To Nature erkundeten.

Man sah Louis herumtollen und die Seilschaukel probieren, genau wie William.

Die Kinder hatten alle zum Garten ihrer Mutter beigetragen.

Sie sammelten in den Monaten zuvor Blätter, Moos und Zweige – und Kate baute das Laub in die Umgebung des Lagerfeuers ein.

Der Prinz trat zum ersten Mal auf dem Balkon des Buckingham Palace für die Feierlichkeiten zu Trooping the Colour im Juni auf.

Er lutschte an seinem Daumen und klatschte und winkte der Menge zur Freude von Kate zu.

Louis wurde auch beim King Power Royal Charity Polo Day im Sommer herumlaufen gesehen und saß auf Kates Schoß, als die Herzogin und ihre Kinder ein Picknick genossen, wobei George hinten in ihrem Auto saß.

Der Prinz, der größtenteils außerhalb des Medienrampenlichts aufwächst, wurde Monate später beim Weihnachtsessen der Königin im Buckingham Palace vorgestellt.

Der 20 Monate alte König wurde von seiner Mutter zum jährlichen Familientreffen gefahren.

Kensington Palace wünschte seinen Twitter-Followern frohe Weihnachten mit einem Schwarzweißbild der Cambridge-Kinder und ihres Vaters.

William, der eine flache Mütze trug, wurde auf dem Bild von Kate gezeigt, wie er Louis ‘Wange küsste.

Und Louis war stolz darauf, im März mit einem Clap for Carers dabei zu sein, während er gesperrt war.

Der junge König stand zwischen Charlotte und George, als sie den NHS-Mitarbeitern Tribut zollen, die unermüdlich daran arbeiteten, Menschen mit der Covid-19-Krankheit zu helfen.

Louis blickte zu seiner Schwester und seinem Bruder auf, als sie zu Hause von ihren Eltern gefilmt wurden, während sie in ihrer Villa in der Anmer Hall wohnten.

Kate hat erzählt, wie sie und William sich an eine „ziemlich strenge Routine“ für ihre Kinder halten, während sie sich zu Hause sozial distanzieren.

Aber die Herzogin gestand: “Es wird ein bisschen hektisch, ich werde nicht mit einem Zweijährigen lügen.”

Share.

Comments are closed.