Impfungen im Landkreis Neu-Ulm: Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten

0

Impfungen im Landkreis Neu-Ulm: Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten

Bis Ende Juni sollen weitere Impfungen im Landkreis Neu-Ulm anstehen. Dies ist eine wichtige Information für Personen, die sich impfen lassen wollen, aber auch für diejenigen, die bereits geimpft sind.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Impfungen im Landkreis Neu-Ulm

Für Ende Juni ist im Landkreis Neu-Ulm eine Aufstockung der Corona-Impfstoffabgabe angekündigt. Dann sollten wieder mehr Erstimpfungen möglich sein. Wie Sie einen Termin vereinbaren können und was zu tun ist, wenn Sie bereits geimpft sind, erfahren Sie im Landratsamt.

Ich würde mich gerne impfen lassen, bin aber noch nicht angemeldet. Wie gehe ich am besten vor?

Bürgerinnen und Bürger, die sich in einer Impfstelle in Bayern impfen lassen wollen, müssen sich zunächst auf der Impfstelle des Landes anmelden. Um einen Termin in der Impfstelle zu erhalten, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Soweit vorhanden, sollte die Online-Anmeldung genutzt werden. Wenn Sie jedoch eine E-Mail-Adresse haben, können Sie sich nur über das Online-Portal anmelden. Bei Bedarf empfiehlt das Landratsamt, die Hilfe von Familie oder Freunden in Anspruch zu nehmen. Mit der gleichen E-Mail-Adresse können bis zu fünf Personen angemeldet werden. Sie können sich auch telefonisch bei der Hotline des Landkreises unter 0731/70405060 anmelden, die montags bis sonntags von 8 bis 18 Uhr besetzt ist. Die Mitarbeiter der Hotline übernehmen die Anmeldung und rufen an, sobald ein Termin frei wird.

Was muss ich zum Impftermin mitbringen?

Zum Impftermin müssen alle wichtigen Unterlagen mitgebracht werden, z. B. Impfausweis, Krankenakte, Medikamentenliste oder -bescheinigung, Krankenversicherungskarte, Personalausweis, Impfpass, Datenschutzerklärung, Aufklärungsfragebogen und Einverständniserklärung. Eine Bescheinigung des Arbeitgebers ist erforderlich, wenn die Impfung aus beruflichen Gründen priorisiert wird. Eine Bescheinigung über die Pflegestufe ist für Kontaktpersonen von hilfebedürftigen Personen erforderlich.

Ich habe einen Termin bei meinem Arzt für eine Impfung oder bin bereits geimpft. Ist es trotzdem notwendig, dass ich mich im Impfportal registriere?

Die Registrierung im Impfportal ist für Personen, die von ihrem Arzt geimpft wurden, nicht erforderlich. Wer bereits von seinem Arzt geimpft wurde, aber noch im Impfportal registriert ist, sollte seine Registrierung deaktivieren. Das funktioniert wie folgt:

Loggen Sie sich im Anmeldeportal für ganz Bayern (BayIMCO) in Ihren aktuellen Account ein.

Einzelne Benutzer können über den Button “Person löschen” aus einem Gruppenkonto entfernt werden, wenn mehrere Personen angemeldet sind. Dieser Button erscheint nur, wenn mehrere Personen angemeldet sind… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply