Illertissen: In Illertissen prallt ein Wohnmobilfahrer gegen eine Höhenschranke und fährt davon.

0

Illertissen: In Illertissen prallt ein Wohnmobilfahrer gegen eine Höhenschranke und fährt davon.

Einen Schaden von 2000 Euro hat ein Autofahrer an einem Schnellrestaurant in Illertissen hinterlassen, nachdem sein Wohnmobil zu hoch für die Schranke war.

In Illertissen stößt ein Wohnmobilfahrer gegen eine Höhenbegrenzung und flüchtet.

Ein unbekannter Wohnmobilfahrer hat auf dem Gelände eines Schnellrestaurants im Illertissener Industriegebiet Leitschcker eine Höhenschranke angefahren. Das Problem: Der Fahrer entfernte sich nach dem Vorfall. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Sonntag gegen 19 Uhr, wie die Polizei mitteilte. Zeugen hatten den Mann auf den Zusammenstoß aufmerksam gemacht, woraufhin die Einsatzkräfte verständigt wurden.

Nach einem Zusammenstoß in Illertissen flüchtet ein Wohnmobilfahrer.

Der Unfallverursacher fuhr jedoch davon, bevor die Personalien zur Schadensregulierung ausgetauscht werden konnten. Das Kennzeichen des Wohnmobils hingegen ist bekannt. Der Unbekannte stammt demzufolge höchstwahrscheinlich aus Heidenheim. Die entsprechenden Überprüfungen wurden an das örtlich zuständige Polizeirevier übergeben. Die strafrechtlichen Ermittlungen zum unerlaubten Entfernen vom Unfallort dauern noch an. Bei dem Unfall entstand dem noch nicht identifizierten Fahrer ein geschätzter Schaden von 2000 Euro (AZ).

Siehe auch:

Unbekannter springt in Weienhorn auf ein Auto und verursacht Sachschaden.

In der Gaststätte Bellenberg klaut ein Dieb ein Handy.

Illertissener Radfahrer kurvt mit 3,2 Promille

Share.

Leave A Reply