Ich habe tantrischen Sex ausprobiert … es hat mich zusammenzucken lassen, aber ich war auch verdammt geil. 

0

Ich sitze in meinem Sport-BH und meinen Leggings auf dem Boden des Wohnzimmers, mein Laptop ist eingerichtet und als der Lehrer auf den Bildschirm kommt, rufe ich meinen Partner Ben zu sich.

Wir beginnen mit einem tiefen Atemzug, führen ein paar Strecken durch und alles scheint wie ein zahmer Yoga-Kurs, bis: „Bewegen Sie nun langsam Ihre Hände zu einem Teil des Körpers des anderen und halten Sie sich hier fest – trinken Sie sich gegenseitig ein. ”

Heute versuche ich zum ersten Mal in meinem Leben tantrischen Sex.

Wir versuchen nicht zu kichern, während wir das tun, was unser Ausbilder sagt, und nach den ersten fünf Minuten des unangenehmen Fummelns und tiefen Atmens übereinander beginne ich mich darin zu entspannen.

Ich fühle, wie Ben dasselbe tut und sobald wir der Idee nachgeben, dass es völlig normal und total sexy ist, mitten am Tag halbnackt zusammen zu sitzen, zwischen einem Sofa, ein paar Babyspielzeugen und einem Bügelbrett. es fühlt sich tatsächlich überraschend angenehm an.

“Tantra ist wichtiger als Essen”, sagt unsere Sex-Coachin Lara Anderson und bringt mich zurück in den gegenwärtigen Moment.

“Sie können mit weniger Nahrung überleben, aber Sie können nicht ohne menschliche Berührung leben. Je mehr Sie lernen, sich sexuell zu verbinden, desto bereicherter wird Ihre Beziehung. “

Als Ben seinen Kopf auf meine Brust legt und ich mich an seinem Rücken festhalte, fühle ich ein beruhigendes Gefühl der Verbindung, das ich beim normalen Sex selten spüre.

Ich kann seinen Atem auf meiner Haut spüren und sein Herz pocht und anders als wenn wir normalerweise unter der Bettdecke sind, gibt es kein Geräusch oder ständige Bewegung – stattdessen ist es still und still.

Jede Bewegung, die unser Ausbilder einführt, ist langsam und nachdenklich, und ich muss zugeben, dass es seltsam erregend ist, darüber nachzudenken, wo mein Partner mich als nächstes berühren wird.

“Konzentrieren Sie sich nicht darauf, über die Ziellinie zu kommen, es geht nur um die sexuelle Reise”, fährt Lara fort, die bei Tantric Therapy in London arbeitet und dies seit mehr als 12 Jahren unterrichtet.

“Wenn es richtig gemacht wird, kann Tantra-Körperarbeit zu längeren – und stärkeren – Orgasmen führen.”

Untersuchungen zum tantrischen Sex haben ergeben, dass tantrischer Sex im Gegensatz zu normalem Sex, der oft gehetzt wird und bei dem ein Orgasmus das Endziel ist, uns ermutigt, dieses Endziel zurückzuhalten und ihm zu widerstehen, damit es, wenn wir schließlich einen Höhepunkt erreichen, intensiver und intensiver wird dauert länger als Sie zuvor erlebt haben.

Heute wird Tantra von einer langen Liste von Prominenten wie Sting, Gwyneth Paltrow und P-Diddy genossen, aber historisch gesehen reicht es mehr als 5.000 Jahre bis ins alte Indien zurück.

Von seiner Konzeption bis heute hat Tantra sexuelle Normen auf der ganzen Welt in Frage gestellt und seine Anziehungskraft ist jetzt so groß, dass es diesen Monat eine eigene Ausstellung in London im British Museum hat.

Ich kann seinen Atem auf meiner Haut spüren und sein Herz pocht und anders als wenn wir normalerweise unter der Bettdecke sind, gibt es kein Geräusch.

Zurück zu unserer tantrischen Werkstatt machen wir eine Pause, um unsere Beziehung mit Lehrerin Lara und ihrem Geschäftspartner Alexey zu besprechen.

Sie fragen uns, was wir mit unserer virtuellen Sitzung erreichen wollen, die in Zeiten vor der Pandemie in ihrem Londoner Studio stattgefunden hätte.

Mein Partner schlurft dann unbehaglich neben mir und ich antworte in unserem Namen.

„Früher hatten wir ein gesundes Sexualleben, bevor wir ein Baby bekommen haben“, beginne ich und beobachte, wie das Paar unisono auf dem Bildschirm nickt und mich ermutigt, weiterzumachen.

„Unser Sohn ist zehn Monate alt, aber wie die meisten neuen Eltern ist uns Schlaf und Sex entzogen. Unser Sohn schläft immer noch in unserem Zimmer, daher ist es für uns schwierig, Zeit für Erwachsene zu haben.

“In den seltenen Fällen, in denen wir Sex haben, ist es normalerweise ein Quickie auf dem Boden des Wohnzimmers, während er ein Nickerchen macht. Infolgedessen leidet unsere Beziehung – und unser Sexualleben -. “

Beide atmen tief ein, was mich beruhigt, nachdem ich solche persönlichen Details über unser Sexualleben preisgegeben habe, und Lara sagt: „Tantrischer Sex kann Sie im und außerhalb des Schlafzimmers näher zusammenbringen.

“Wir glauben nicht nur daran zu summen, Hände zu halten und über heilige hinduistische Göttinnen zu sprechen.

„Östliche Weisheit über Sexualität ist eine tiefgreifende Quelle, aber hinduistische Spiritualität in einem Tantra-Workshop ist für ein modernes Paar nicht notwendig, um die Sinne für das Liebesspiel zu erwecken.

“Wir sind ein praktischer Workshop und Nacktheit ist von Vorteil, um praktische Fähigkeiten zu erforschen.”

Ich fühle, wie Ben sich neben mir anspannt. Wir denken beide dasselbe: “Müssen wir uns jetzt ausziehen und Sex vor einem Fremden haben?”

Aber als würde sie unsere Gedanken lesen, fügt Lara hinzu: “Es liegt auf Ihrem eigenen Komfortniveau und Sie können die Kamera ausschalten, wenn Sie dadurch entspannter werden.”

Wir atmen erleichtert auf und konkurrieren darum, wer zuerst klicken kann, um die Kamera auszuschalten.

Zu wissen, dass wir nicht mehr im Blick sind, ändert alles, und als Lara uns sagt, wir sollen „in jeder Position, in der Sie sich am wohlsten fühlen, nackt aufeinander liegen“, ist das Gefühl der Unbeholfenheit verschwunden.

“Ben, leg dein Gesicht auf Georgies Brust und lege dein Knie zwischen ihre Beine”, fügt Lara hinzu.

“Entspannen Sie sich und fühlen Sie die Haut dort, wo Sie berührt wurden. Genieße die Gefühle deines Geliebten, wenn sie in dich fließen – deine gemeinsamen Energien.

„Sende einander Liebe von deinem ganzen Körper und von deinem Herzen, th

Share.

Comments are closed.