Ich habe festgestellt, dass eine Frau, mit der ich geschlafen habe, tatsächlich ein Mann ist. Heißt das, ich bin schwul? 

0

DEAR DEIDRE: Ich war wirklich aufgeregt, als eine wunderschöne Frau, mit der ich geflirtet hatte, mich zu sich nach Hause einlud.

Als es heiß herging, stellte ich fest, dass sie ein Er war – aber ich hatte trotzdem Spaß.

Ich habe so viele Fragen.

Ich bin 37 Jahre alt und verheiratet und habe fünf Kinder. Meine Frau ist 35.

Wir haben uns in der Schule getroffen und sind seit 20 Jahren zusammen. Sie war lustig und voller Liebe.

Unser Sexleben war großartig und sie konnte nicht genug von mir bekommen. Aber sie hat heutzutage nie Zeit für mich im Schlafzimmer.

Sie sagt, Sex sei nur eine weitere Aufgabe und möchte, dass ich sie so schnell wie möglich hinter mich bringe. Ich fühle mich verletzt und zurückgewiesen und unser Sexualleben ist fast gleich Null.

Ich habe angefangen, mit den Jungs in eine Kneipe in einer nahe gelegenen Stadt zu gehen. Ich habe dort eines Nachts eine schöne Frau getroffen und wir haben uns hervorragend verstanden.

Sie war auch in den nächsten Wochen dort und es wurde so, dass ich mich darauf freute, sie zu sehen.

Sie sagte, sie sei 33, sie habe einen großartigen Sinn für Humor und habe wirklich auf sich selbst aufgepasst – schlank und mit einem großartigen Sinn für Kleidung. Unser Gespräch wurde sexueller und flirtender.

Nach ungefähr sechs Wochen Treffen traf sie sich, ob ich danach mit ihr nach Hause gehen möchte.

Ich bin drauf gesprungen. Es war Ewigkeiten her, seit ich mich gewollt fühlte und sie gab mir starke Stimmung, dass wir nicht nur einen Kaffee trinken wollten.

Die Dinge zwischen uns wurden bald sehr heiß und ich fand schnell heraus, dass sie ein er war, aber mit Brüsten.

Ich ging trotzdem voran. Der Sex war unglaublich. Jetzt fühle ich drei verschiedene Dinge.

Ich bin am Boden zerstört, dass ich meine Frau betrogen habe und ich bin verletzt, dass ich meine Familie betrogen habe.

Ich bin auch verwirrt, weil ich meine Zeit mit ihm wirklich genossen habe. Heißt das, ich bin schwul?

DEIDRE SAGT: Sie waren von ihm angezogen, als Sie dachten, er sei eine Frau.

Wir haben fast alle ein paar schwule / bi-Gefühle in unserem sexuellen Make-up, und Sie waren bereits am Laufen, als Sie merkten, dass sie ein Er war.

Ich glaube nicht, dass Sie das Gefühl haben müssen, dass sich Ihre Sexualität plötzlich stark verändert hat.

Aber Sie fühlen sich zu Recht schlecht, wenn Sie betrügen, und Sie müssen sich die zugrunde liegenden Gründe für die Versuchung ansehen, damit Sie sie korrigieren können.

Kein Wunder, dass Ihre Frau das Interesse an Sex verloren hat. Sie hat fünf Kinder, um die Sie sich kümmern müssen, während Sie in die Kneipe gehen. Es ist also nicht verwunderlich, dass sie am Ende des Tages müde ist.

Sag ihr, dass du sie liebst und deinen Teil dazu beitragen willst. Kümmere dich regelmäßig abends um die Kinder, damit sie Zeit zum Entspannen hat.

Meine E-Broschüre zur Wiederbelebung des Sexualtriebs einer Frau wird helfen.

Und denken Sie daran, Betrug kann das Coronavirus übertragen und Ihre Ehe und Familie ruinieren.

Share.

Comments are closed.