Hypnoseberater wegen sexuellen Übergriffs verhaftet, nachdem er Patienten während einer Hypnotherapie-Sitzung Prostatauntersuchungen unterzogen hatte. 

0

Ein HYPNOTIST wurde verhaftet, weil er Patienten während einer Hypnotherapie illegale Prostatauntersuchungen unterzogen hatte.

Robert Bruckner, 55, wurde wegen sexueller Übergriffe angeklagt, die das Wohlergehen eines Kindes gefährden und ohne Lizenz Medizin praktizieren, berichtete WLNY.

Der Hypnotiseur aus New Jersey, dem Major Mindset Hypnosis Counseling gehört, ist kein zugelassener Arzt, sondern hat Klienten während der Hypnotherapie-Sitzungen Prostatauntersuchungen unterzogen, so die Staatsanwaltschaft.

Auf der Website des Unternehmens heißt es, Brucker praktiziere “spezialisierte medizinische Hypnose einschließlich Hypno-Chirurgie bei realen und psychosomatischen Zuständen”.

Bruckner, ein vom Vorstand zertifizierter „Master Hypnotist“, wurde verhaftet, nachdem einige seiner Kunden die illegalen Prostatauntersuchungen der Fairfield Police gemeldet hatten, berichtete nj.com.

“Medizinische und klinische Hypnose hilft Patienten, negative, nervöse oder ängstliche Gefühle in ihrem Unterbewusstsein zu überwinden, und schult Menschen, ihren Verstand zu nutzen, um bedeutende Veränderungen in ihrem Leben voranzutreiben”, heißt es auf der Website des Unternehmens.

Die Special Victims Unit der Staatsanwaltschaft von Essex County sucht nach weiteren Informationen und ist unter der Nummer 973-753-1130 erreichbar.

Share.

Comments are closed.