Huisheim: In Huisheim wurden aufgrund von Starkregen 20 Keller überflutet.

0

Huisheim: In Huisheim wurden aufgrund von Starkregen 20 Keller überflutet.

Am Samstagabend sorgte Starkregen für überflutete Keller und verstopfte Straßen im Raum Huisheim. In einem Fall musste ein einziges Unternehmen umziehen.

In Huisheim hat ein schweres Unwetter 20 Keller unter Wasser gesetzt.

Mehrere überflutete Keller in Huisheim und den angrenzenden Ortschaften wurden durch einen starken Sturm und starke Regenfälle am Samstagabend verursacht. Die Wassermassen liefen über die trockenen Böden der Felder bergab und stauten sich im Bereich der Bühler Straße, wie Polizei und Feuerwehr mitteilten. Die Bühler Straße und die angrenzenden innerstädtischen Straßen wurden überflutet, enorme Mengen an Schlamm wurden weggespült.

Rund 20 Häuser mussten überflutete Gewölbe melden, die meisten davon in Huisheim. Der Einsatzleiter der Feuerwehr, Heinz Mayr, meldete unter anderem auch einzelne überflutete Keller im Harburger Stadtteil Heroldigen. Das Wasser wurde sogar durch die Kanäle der Hausanschlüsse in die Gebäude getrieben.

Am Samstagabend kam es zu Überschwemmungen in Huisheim und Heroldingen.

Das Ausmaß der Schäden ist nach Angaben der Behörden derzeit noch nicht absehbar. Nach Angaben von Mayr waren rund 130 Feuerwehrleute an dem Einsatz beteiligt. Sie kamen von den Feuerwehren Huisheim, Gosheim, Wemding, Heroldingen, Mündling und Harburg. Hinzu kamen städtische Mitarbeiter, die Straßenmeisterei des Landkreises und das Straßenbauamt. Der Einsatz habe bis etwa 3 Uhr morgens gedauert, sagte er.

Laut Mayr pumpten die Helfer die beschädigten Keller leer, obwohl die Arbeit durch einen verstopften Abwasserkanal in der Weidenstraße erschwert wurde. Eine Spezialfirma war hinzugezogen worden, um bei der Beseitigung der Situation zu helfen. Dies war besonders wichtig, da für den Sonntag weiterer Regen vorhergesagt war.

Gewitter sorgen für Straßensperrungen im Donau-Ries.

Aufgrund der Überschwemmungen und Verschmutzungen mussten die Bühler Straße und im weiteren Verlauf auch die Kreisstraße DON 15 für den Verkehr gesperrt werden. Ebenso erzwang das Wasser die Sperrung der Kreisstraße DON 37 zwischen Ronheim und Katzenstein. (dx)

Siehe auch:

Brand in Anlage bei Gosheim: Zahlreiche Einsatzkräfte alarmiert

In Huisheim wurde eine Leiche in einem Wohnwagen entdeckt.

Unwetter-Wochenende bringt Starkregen und Chaos

Share.

Leave A Reply