Press "Enter" to skip to content

Huawei verzögert den Start von Mate X nach September

Huawei Mate X hat eine weitere Verzögerung erlitten. Die Firma erzählte TechRadar Bei einer Presseveranstaltung in China gab es "keine Möglichkeit", dass das Falttelefon seinen Starttermin im September hat, der selbst gegenüber der ursprünglich geplanten Veröffentlichung im Juni verschoben wurde. Laut dem Bericht ist es auch unwahrscheinlich, dass das Mate X vor November veröffentlicht wird, obwohl Huawei "sicher" sein soll, dass es irgendwann in diesem Jahr herauskommt.

TechRadar Der Grund für die Verzögerung wird nicht näher erläutert. Es ist nicht klar, ob Huawei besondere technische Anstrengungen unternimmt, um den peinlichen Fehlstart zu vermeiden, den Samsung mit dem Galaxy Fold erlebt hat, oder ob der unsichere Status des Unternehmens bei wichtigen Partnern wie Arm und Google die Veröffentlichung zurückhält. Wie auch immer, es sieht so aus, als würde das optimierte Galaxy Fold den Mate X schlagen, um es auf den Markt zu bringen.