Horror bei 18-Monats-Jährigen mit “faulen Zähnen” wegen zu vieler zuckerhaltiger Getränke. 

0

Ein Top-Zahnarzt hat einen Anstieg der 18 Monate alten Kinder, die faule Zähne benötigen, als „eine große Horrorgeschichte“ beschrieben.

Prof. Helen Rodd MBE, 55, bat die Eltern, ihren Kindern keine zuckerhaltigen Getränke mehr zu geben – sogar Obstkürbis.

Der Experte der Universität von Sheffield, der über 31 Jahre Erfahrung verfügt, sagte: “Es gibt eine Zunahme mit mehr Extraktionen von Zähnen von Kindern unter Vollnarkose.

“Sie werden sehen, dass 18 Monate alte Kinder ihre Vorderzähne heraus haben, weil sie gerade mit Saftflaschen ins Bett gegangen sind und ihre Zähne bis zum Zahnfleisch verfault sind.

Und der weltbekannte Experte mit 31 Jahren Erfahrung bittet die Eltern, alle zuckerhaltigen Getränke herauszuschneiden.

Sie sagt, sie haben eine 600-köpfige Warteliste mit Kindern, deren Zähne wegen der Pandemie in South Yorkshire entfernt werden müssen.

„Ich habe eine lange Zeitspanne von Kindern gesehen und die Dinge, die mir wirklich auffallen, sind, dass ich leider keine Verringerung gesehen habe. Tatsächlich hat es eine Zunahme mit mehr Zahnextraktionen von Kindern unter Vollnarkose gegeben.

„Diese Kinder sind vier, fünf, sechs Jahre alt und brauchen ihre Zähne heraus.

„Sie werden sehen, dass 18 Monate alt ihre Vorderzähne heraus haben, weil sie gerade mit Saftflaschen ins Bett gegangen sind und ihre Zähne bis zum Zahnfleisch verfault sind.

„Sie können weder essen noch schlafen. Es wirkt sich auf ihre Gesundheit aus.

„Die Vollnarkose ist die einzige große Horrorgeschichte für die Zahnmedizin in diesem Land

„Alle 20 Milchzähne sind in der Regel zweieinhalb Jahre alt.

„Es ist sehr beunruhigend, dass einige Kinder im Alter von drei oder vier Jahren alle 20 dieser Zähne heraus brauchen.

„Es ist sehr schockierend. Wie kann das heutzutage wahr sein? Aber es ist.

„Es gibt einen kleinen Teil der am stärksten benachteiligten Bevölkerung, deren Zahngesundheit sehr, sehr schlecht ist. Meistens handelt es sich um Milchzähne.

„Aber es ist nicht ungewöhnlich, dass wir Kinder im Alter von 8 oder 9 Jahren sehen, die erwachsene erste Backenzähne benötigen, und sie haben sie erst zwei oder drei Jahre lang gehabt.

„Es gibt ein Muster von Menschen, die im Alter von zwei, drei oder vier Jahren ihre Zähne ausgezogen haben und zurückkommen, um erwachsene Zähne herauszubekommen, weil sich nichts wirklich geändert hat, ihre Ernährung oder ihr Zugang zur Zahnmedizin.

„Das ist traurig, weil diese Kinder wirklich benachteiligt sind und ihre Mundgesundheit sehr, sehr schlecht ist.

„Positiver ist jedoch, dass viele Kinder keine Füllungen hatten und schöne Zähne und Zugang zur Zahnmedizin haben. Das war großartig, dass die NHS-Zahnmedizin für alle gesorgt hat. “

Der in South Yorkshire ansässige Krankenhauszahnarzt sagte gegenüber The Mirror, die Pandemie habe einen Rückstand verursacht.

Sie sagte: „Es ist schwierig, weil wir einfach nicht durch die Zahlen kommen, die wir gemacht haben.

„Wir haben in Sheffield ungefähr 600 Kinder, die darauf warten, dass ihre Zähne unter Vollnarkose entfernt werden. Das ist ein großer Rückstand. “

Sie sagte, dass in den Gemeinden gearbeitet werden muss, um in benachteiligten Gebieten Zahnputzen zu bekommen, und möchte, dass alle Schulen zuckerfrei sind.

Aber ihr Haustier Hass sind alkoholfreie Getränke und fügte hinzu: “Alles andere als Wasser ist schlecht”, sagte sie.

„Die Leute denken, dass ein verdünnter Kürbis mit schwarzen Johannisbeeren in Ordnung ist.
Nun, es ist nicht so, weil es bereits Zucker enthält. “

Ein weiterer für den Professor sehr wichtiger Bereich sind Jugendliche mit bräunlichen Flecken auf den Zähnen, da sich der Zahnschmelz nicht richtig gebildet hat.

Sie sagte, dass es große Aufregung verursacht, aber so leicht behoben werden kann.

“Kinder werden MIH (schlecht mineralisierte Zähne) haben eine große Markierung auf ihrem Vorderzahn”, erklärte sie.

„Die Auswirkungen, die sie haben, wenn sie nicht lächeln wollen und in der Schule gemobbt werden, sind sehr, sehr beunruhigend.

„Wir haben eine recht einfache Behandlung, aber unsere Forschung zeigt einen massiven Effekt auf ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.

“Einige Eltern haben geweint, als sie die Verbesserung gesehen haben”.

Was denkst du? Nehmen Sie an der Debatte in den Kommentaren unten teil.

Share.

Leave A Reply