Press "Enter" to skip to content

Hongkong-Chef spricht vor UN-Gremium über neues Sicherheitsgesetz

 

GENF

Die Generaldirektorin von Hongkong, Carrie Lam Tuesday, begründete das neue Sicherheitsgesetz des Territoriums gegenüber dem UN-Menschenrechtsrat.

Sie sagte, dass Chinas Nationaler Volkskongress die verfassungsmäßige Macht und die Pflicht habe, nationale Sicherheitsgesetze für Hongkong zu erlassen.

In einer Videobotschaft zur 44. Sitzung des UN-Menschenrechtsrates sagte Lam: „Hongkong ist ein unveräußerlicher Teil Chinas – eine besondere Verwaltungsregion mit einem hohen Maß an Autonomie, die direkt unter die Zentralregierung fällt.“

Ihre Äußerungen kamen, nachdem China am Dienstag zuvor offiziell ein nationales Sicherheitsgesetz für Hongkong verabschiedet hatte, um die halbautonome Region nach monatelangen Protesten im vergangenen Jahr einzudämmen.

Sie sagte, dass “als Grundregelung im Rahmen der Politik von” Ein Land, zwei Systeme “das Grundgesetz für die beiden Sonderverwaltungsregionen von Hongkong und Macao sie verpflichtet, selbst lokale Gesetze zu erlassen, um die nationale Sicherheit zu gewährleisten.”

Das neue Gesetz wird voraussichtlich am 1. Juli in Kraft treten, dem 23. Jahrestag der Übergabe der Stadt an China von der britischen Herrschaft.

Das neue Sicherheitsgesetz für Hongkong verbietet Sezession, Subversion, Terrorismus und Absprachen mit ausländischen Streitkräften.

“Die Gesetzgebung zum Schutz der nationalen Sicherheit ist jetzt dringend erforderlich”, erklärte Lam und erklärte, dass Hongkong seit Juni letzten Jahres durch eskalierende Gewalt “, die von externen Kräften angeheizt wird”, “traumatisiert” worden sei.

Sie sagte, dass “die Drohungen terroristischer Handlungen durch den illegalen Besitz von Sprengstoffen und Schusswaffen und die schreckliche Bedrohung für unschuldige Menschen in Hongkong” von einem Polizeikollegen und einer prominenten Geschäftsfrau Pansy Ho rekapituliert worden waren, als sie im Menschenrechtsrat in März dieses Jahres und September letzten Jahres.

“Einmal als eine der sichersten Städte der Welt eingestuft, sind Sicherheit und Stabilität zu relevanten Anliegen geworden”, sagte Lam.