Hollyoaks echtes Paar Amanda Clapham und Alfie Browne-Sykes trennten sich

0

Amanda Clapham und Alfie Browne-Sykes, die sich auf der Channel 4-Seife Hollyoaks kennengelernt haben, haben beschlossen, sich zu trennen, nachdem ihre Beziehung ihren Lauf genommen hatte.

Hollyoaks Amanda Clapham und Alfie Browne-Sykes haben sich nach sechs Jahren heimlich getrennt.

Sie wurden ein echtes Paar, nachdem sich ihre Charaktere Holly Cunningham und Jason Roscoe auf der Channel 4-Seife getroffen hatten.

Aber seit ihrer Trennung, die im Oktober stattfand, wurde berichtet, dass Alfie, 25, aus dem Haus ausgezogen ist, das sie in Liverpool geteilt haben.

“Die Beziehung hat gerade ihren Lauf genommen – sie wollten keine große Aufregung machen oder öffentlich bekannt geben”, behauptete eine Quelle gegenüber The Sun.

Alfie hat Berichten zufolge ihre französische Bulldogge Frankie mitgenommen.

Die 29-jährige Amanda spielte 1997 zum ersten Mal in Hollyoaks und tauchte im Laufe der Jahre immer wieder auf. Als sie ihre letzte Szene im Januar 2019 drehte, beschloss sie jedoch, ihre Zeit zu verkürzen.

In der Zwischenzeit verließ Alfie das Programm 2016 mit seinem Onscreen-Zwillingsbruder Robbie.

Ihre Charaktere auf Channel 4 waren als Teenager sehr romantisch, aber Holly verirrte sich vom Gartenweg und beschloss, mit Jasons jugendlichem Bruder Robbie auf dem Bildschirm zu spielen.

Sie heirateten jedoch immer noch – aber als die Affäre während der Hochzeit bekannt wurde, kam es zu einem Sturzflug.

Das Paar hat im vergangenen September zuletzt gemeinsam ein Bild in den sozialen Medien geteilt.

Alfie hat sein Insta-Futter mit Schnappschüssen seines geliebten Haustierhündchens übersät.

Es wurde berichtet, Amanda sei nach der Trennung nach Los Angeles geflogen, um Zeit mit ihrem Bruder zu verbringen.

Share.

Comments are closed.