Press "Enter" to skip to content

Hochzeitsplaner, der "Paare von Tausenden betrogen" hat, stellte sich das Grinsen im Pool von Benidorm vor, als er "auf der Flucht vor der Polizei" war

In Benidorm wurde ein „schamloser“ Hochzeitsplaner gesichtet, der beschuldigt wird, Paare aus Tausenden von Pfund betrogen zu haben.

Dana Twidale wurde im Pool des Apartamentos Acuarium II im beliebten Ferienort bei 30 Grad Hitze fotografiert.

Die Frau aus Humberside soll verschwunden sein, nachdem Dutzende vorgetragen hatten, sie habe ihre Hochzeiten früher im Sommer „ruiniert“.

Der 42-Jährigen, die in Hull ihr eigenes Event-Vermietungsgeschäft führte, wurde auch vorgeworfen, sie von Nigel Wainwright aus £ 10.000 herausgeschleudert zu haben.

Jetzt berichten Berichte aus Spanien, dass sie gesehen wurde und sich mehr als 1.200 Meilen von zu Hause entfernt amüsiert hat.

"Die Bilder sind zu 100 Prozent Dana", sagte Ehemann Carl Twidale der Olive Press. "Sie wurden von einem Mädchen zu mir geschickt, das mit ihrer Familie am selben Pool Urlaub machte."

Er hat zuvor gesagt, er denke, sein Ex sollte "den Wölfen gefüttert werden".

Die Bilder von Frau Twidale wurden im August von einer Urlauberin aufgenommen, nachdem sie sie am Pool gesehen hatte.

Sie zeigen den mutmaßlichen Hochzeits-Betrüger, der sich am Rand des Gemeinschaftspools abstützt, während er im Schatten grinst.

Ein anderes Bild zeigt sie tätowiert zurück, als sie auf einer Lilie sitzt und eine Pause von der sengenden Hitze macht.

Derzeit ist nicht klar, wohin Twidale gegangen ist oder ob sie noch in Spanien ist.

In den letzten Monaten haben mehrere Personen Twidale beschuldigt, sie bei der Planung ihrer Traumhochzeit betrogen zu haben.

Sam Devine, 32, brachte ihren großen Tag auf das nächste Jahr, damit ihre todkranke Mutter sehen konnte, wie sie ihren Verlobten Phil Leach heiratete.

Sie fand Twidales Geschäft auf Facebook und zahlte mehr als £ 500 aus, um die Kosten für Dekorationen zu decken, und £ 100, um die Kaution für die Anmietung eines Festzeltes zu decken.

Aber Sam fand später Posts und Kommentare von anderen, die Twidale beschuldigten, sie betrogen zu haben – und konnte seitdem nicht mehr mit ihr Kontakt aufnehmen.

‘SCAMMED’

Sie sagte: „Ich war verärgert, schockiert und einfach total entkernt. Ich konnte einfach nicht glauben, dass jemand die Schwäche von jemandem ausnutzen konnte.

"Ich sagte ihr sogar, dass ich dachte, sie sei mein Schutzengel, und es stellte sich heraus, dass sie dies die ganze Zeit tat."

Eine Facebook-Gruppe mit dem Namen "Menschen, die von Dana Twidale, der Hilfe und Unterstützung der Hochzeitsplanerin, betroffen sind" hat seitdem über 800 Mitglieder angehäuft.

Viele gaben an, bis zu 3.000 Pfund für alles verloren zu haben, von Kuchen über Fotografen bis hin zu weißen Laternen und Dekorationen.

Carl, der seit zwei Jahren von seiner Frau getrennt ist, hat sie öffentlich verprügelt, nachdem er Drohungen von wütenden Bräuten ausgesetzt war.

Er sagte zu Hull Daily Mail: "Es war betäubend, über all die Betrügereien zu lesen, und ich kann nicht glauben, dass sie das getan hat.

"Dafür gibt es keine Worte. Sie ist nur böse und es ist verdreht – Sie können nicht die Dinge tun, die sie getan hat. Es ist eine Sache, Menschen zu betrügen, aber ihre Schwachstellen auszunutzen, ist einfach falsch.

"Ich habe jetzt angefangen zu fragen, ob ich jemals wirklich wusste, wer sie ist. Sie war meine Frau, aber ich kenne sie einfach nicht mehr. Ich möchte ihr nicht helfen und sie können sie den Wölfen füttern. "

In Benidorm wurde ein „schamloser“ Hochzeitsplaner gesichtet, der beschuldigt wird, Paare aus Tausenden von Pfund betrogen zu haben.