Hilary Duff quietscht, als sie während des Coronavirus-Tests einen Nasentupfer bekommt. 

0

Hilary Duff quietschte unbehaglich, als sie einen Coronavirus-Test durchführen ließ.

Die ehemalige Lizzie McGuire-Schauspielerin, 33, hat am Montag ihren Instagram-Account besucht, um ein Video zu teilen, in dem sie sich einen Nasenabstrich machen lässt. Dies ist ein Standardbestandteil der Tests auf den Fehler.

Sie filmte sich mit ihrem Handy auf dem Schoß, als sie auf einem Stuhl saß, während ein Mediziner den Wattestäbchen wie einen Stock in ihr Nasenloch steckte.

Sie verzog unbehaglich das Gesicht, als der Tupfer hineinging, zog sich leicht zurück und schluchzte falsch, während die andere Person ihn um ihre Nase bewegte.

“Oh mein Gott!” sie sagte während des Tests.

In dem Clip war sie für die Kälte in einen braunen Karomantel mit einem dicken grauen Pullover darunter gekleidet.

Hilary trug ihre Haare hoch und war mit einem großen Paar goldener Creolen ausgestattet.

Am Ende des Videos zog sie sich schnell zurück und sah kläglich in die Kamera.

Der Test schien am Set ihres neuesten Projekts durchgeführt worden zu sein, als andere Leute hinter ihr herumliefen.

Hilary hat den Beitrag mit einem Titel versehen: “Willkommen zurück bei der Arbeit.

Covid Test Nummer 1001.

Bis Montagabend in Großbritannien haben 8.033.171 Personen in den USA positiv auf Coronavirus getestet.

5.168.569 dieser Menschen haben sich erholt und 219.995 sind gestorben.

Share.

Comments are closed.