Hier sind die größten Neuigkeiten, die Sie dieses Wochenende verpasst haben

0

Die Zahl der neuen Coronavirus-Infektionen steigt jetzt in allen 50 Bundesstaaten und die Krankenhauseinweisungen nehmen landesweit zu, wie Daten der Johns Hopkins University zeigen.Der Samstag war der dritte Tag in Folge, an dem die 7-tägige Gesamtzahl der Neuinfektionen in jedem Bundesstaat höher war als die Fallzahl der Vorwoche.Mehr als 25.000 US-Patienten, die wahrscheinlich COVID-19 hatten, befanden sich am Samstag in Krankenhäusern, ein Anstieg von 24,1 % gegenüber einer Woche zuvor.Und 6.198 Erwachsene mit COVID-19 befanden sich auf Intensivstationen, 25,7% mehr als eine Woche zuvor.Die überwiegende Mehrheit der neuen Fälle und Krankenhauseinweisungen betrifft Menschen, die nicht geimpft sind, sagen Gesundheitsexperten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Sonntag in einem verwüsteten Dorf eine, wie sie es nannte, “surreale, gespenstische” Szene begutachtet, und versprach schnelle finanzielle Hilfe und einen verstärkten politischen Fokus auf Eindämmung des Klimawandels Die Zahl der Todesopfer durch Überschwemmungen in Westeuropa ist auf über 180 gestiegen, Hunderte werden noch vermisst und Tausende obdachlos.Tagelange starke Regenfälle hatten Bäche und Straßen in Wildbäche verwandelt, Autos mitgerissen und Häuser zum Einsturz gebracht, in denen Familien festsaßen.”In einigen Teilen Westeuropas … gab es innerhalb von zwei Tagen bis zu zwei Monate Regen”, sagte Clare Nullis, eine Sprecherin der Weltorganisation für Meteorologie.

Noch ein Sieg. So nah ist der MilwaukeeBucks haben ihre erste NBA-Meisterschaft seit 1971 und den ersten Titel für den zweimaligen MVP Giannis AntetokounmpoSieg in Spiel 5 der NBA-Finals. Es war ein weiterer herzerwärmender Abschluss, , hervorgehoben von einem dramatischen Alley-Oop von den Bucks’ Jrue Holiday nach Antetokounmpo, um Milwaukee 13 Sekunden vor Schluss um 3 Punkte zu verbessernim Spiel. Die Serie kehrt nun für Spiel 6 nach Milwaukee zurück, wenn die Bucks die Möglichkeit haben, ihren ersten Titel seit 50 Jahren auf ihrem Heimplatz zu gewinnen.

Das Spiel der Washington Nationals gegen die San Diego Padres warSamstagabend nach Schießerei suspendiertSeite Nationals Park, Verwirrung unter Fans, Spielern und Stadionmitarbeitern .Die Schießerei ereignete sich außerhalb des dritten Basistors, teilten das Team und die DC Metro Police mit, was das Spiel im sechsten Inning unterbrach und zu Panikmomenten innerhalb und außerhalb des Stadions führte.Laut MPD wurden drei Menschen verletzt, aus dem Stadion waren Schüsse zu hören.Das Spiel wurde am Sonntag vor dem geplanten Finale der Drei-Spiele-Serie des Teams wieder aufgenommen.

Coco Gauff teilte auf Twitter mit, dass sie COVID-19 hat und sich von den Olympischen Spielen in Tokio zurückziehen wird .Ihre Ankündigung kommt weniger als eine Woche vor Beginn der Spiele, bei denen die 17-Jährige das Tennisteam der Vereinigten Staaten anführen sollte.Die Ankündigung erfolgt kurz nachdem zwei südafrikanische Fußballspieler die ersten Athleten im Olympischen Dorf waren, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, Tage vor der Eröffnung der Spiele in Tokio am Freitag.Die Organisatoren bestätigten die positiven Tests am Sonntag, identifizierten die Athleten jedoch nicht.Die positiven Tests im Olympischen Dorf kommen, da die Fälle von COVID-19 in Japan weiter zunehmen, wo nur etwa 20% der Bevölkerung vollständig geimpft sind und Tausende von Athleten, Trainern, Hilfspersonal und Medienmitgliedern sich auf ihre Ankunft in Tokio vorbereiten.

Collin Morikawa lässt es einfach aussehen.Der 24-jährige Golfer hat seine PGA-Tour-Karriere mit rasantem Tempo begonnen und die 149. British Open am Sonntag gewonnen, was ihm seinen zweiten Major-Championship und seinen fünften Sieg auf der Tour beschert.Der Sieg der British Open kommt fast ein Jahr, nachdem Morikawa seinen ersten großen Titel bei der PGA Championship 2020 gewonnen hat.Er ist der erste Golfer, der zwei verschiedene Majors in seinem ersten Versuch gewonnen hat.Morikawa, der am Wochenende 15 Schläge unter Par schoss, wehrte seinen Landsmann Jordan Spieth ab, der mit 13 Schlägen unter Par Zweiter wurde.Der Abschluss der British Open bedeutet auch das Ende einer beispiellosen Reihe von Golf-Majors – sieben in weniger als einem Jahr –, die durch Pandemieverzögerungen verursacht wurde.

PS Gefällt Ihnen diese Zusammenfassung von Geschichten?Melden Sie sich hier für den Newsletter “The Short List” an .

Dies ist eine Zusammenstellung von Geschichten aus dem gesamten USA TODAY Network.Mitwirkende: Associated Press.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf USA TODAY: Hier sind die größten Neuigkeiten, die Sie dieses Wochenende verpasst haben

Share.

Leave A Reply