Heute in der Geschichte, 12. Mai

0

Höhepunkte in der Geschichte an diesem Datum:

1536 – Sir Francis Weston, Mark Smeaton und andere mutmaßliche Liebhaber von Anne Boleyn, der zweiten Frau Heinrichs VIII., Werden wegen Hochverrats in London vor Gericht gestellt.

1608 – In Anhausen wird die protestantische Union deutscher Fürsten gegen den katholischen Block gegründet.

1809 – Sir Arthur Wellesley (später Herzog von Wellington) und seine britischen Streitkräfte besiegen die Franzosen in Porto und zwingen sie, sich aus Portugal zurückzuziehen.

1824 – Oberst George Arthur, der die Sträflingssiedlung in Port Arthur gegründet hat, kommt nach Hobart und bleibt 12 Jahre lang Gouverneur von Tasmanien.

1870 – Kanada kauft Manitoba von der Hudson’s Bay Company und macht es zu einer Provinz.

1888 – Großbritannien richtet ein Protektorat über Nord-Borneo und Brunei ein.

1926 – Jozef Pilsudski führt einen erfolgreichen Militärputsch gegen die Regierung in Polen an.

1926 – Der Norweger Roald Amundsen, der Italiener Umberto Nobile und der Amerikaner Lincoln Ellsworth überqueren den Nordpol in einem Luftschiff.

1937 – König George VI. Wird mit seiner Gemahlin, Königin Elizabeth, in der Westminster Abbey gekrönt.

1943 – Die Schlacht um Nordafrika endet im Zweiten Weltkrieg mit der deutschen Kapitulation von Cap Bon in Tunesien.

1948 – Kommunisten werden von der föderalen Exekutive der RSL, Australiens Returned Servicemen’s League, verboten.

1949 – Die russische Blockade Berlins endet offiziell nach elf Monaten mit einem Lebensmittelkonvoi, der in die Stadt fährt.

1969 – Das Wahlalter im Vereinigten Königreich wird von 21 auf 18 Jahre gesenkt.

1978 – Das US-Handelsministerium gibt bekannt, dass Hurrikane nicht mehr ausschließlich nach Frauen benannt werden.

1981 – Präsident Benjamin Sheares von Singapur stirbt im Amt.

1982 – In Fatima, Portugal, überwältigen Sicherheitskräfte einen spanischen Priester, der mit einem Bajonett bewaffnet ist und versucht, Papst Johannes Paul II. Zu erreichen.

1987 – Der flüchtige australische Betäubungsmittelchef Robert Trimbole stirbt in Spanien.

1988 – Laut Weltgesundheitsorganisation wurden weltweit mehr als 34.000 AIDS-Fälle gemeldet.

1989 – Der pensionierte britische Pilot Jack Mann wird in Beirut von islamischen Fundamentalisten entführt.

1994 – Der Vorsitzende der britischen Labour Party, John Smith, stirbt an einem Herzinfarkt.

1997 – Die Australierin Susie Maroney schwimmt als erste Person von Kuba nach Florida und legt die 190 km in 24,5 Stunden zurück.

1997 – Die Führer Indiens und Pakistans treffen sich zum ersten Mal seit vier Jahren.

1998 – Die Sicherheitskräfte des indonesischen Präsidenten Suharto töten mindestens sechs Studentendemonstranten.

2001 – Der beliebte Sänger Perry Como stirbt im Alter von 88 Jahren in der Jupiter Inlet Colony, Florida.

2002 – Der frühere US-Präsident Jimmy Carter reist nach Kuba, um mit Präsident Fidel Castro und den führenden Dissidenten des Landes zu sprechen. Er ist der erste ehemalige oder sitzende US-Präsident seit Calvin Coolidge im Jahr 1928, der Kuba besucht.

2003 – Zwei Selbstmordattentate töten mindestens 75 Menschen und verletzen Hunderte von anderen in der rebellischen Südrepublik Tschetschenien.

2004 – Laut der International Obesity Task Force ist jedes zehnte Schulkind der Welt übergewichtig und etwa 45 Millionen haben ein erhöhtes Risiko, vor dem 20. Lebensjahr an Diabetes, Herzerkrankungen und anderen Krankheiten zu erkranken.

2006 – In Nigeria werden bis zu 200 Menschen getötet, wenn Benzin aus einer gerissenen Pipeline explodiert, während die Dorfbewohner nach Treibstoff suchen und ein Inferno auslösen.

2010 – Ein 10-jähriger niederländischer Junge ist der einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes, bei dem 103 Menschen in der libyschen Hauptstadt Tripolis ums Leben kamen.

2011 – Ein deutsches Gericht verurteilt den pensionierten US-Motorenmechaniker John Demjanjuk wegen Beteiligung an der Ermordung von Zehntausenden Juden als Nazi-Todeslagerwächter.

2014 – Bei einem Fußballspiel in der Demokratischen Republik Kongo werden 15 Menschen getötet und 21 weitere verletzt.

2017 – Ein Cyberangriff trifft mindestens 16 britische Organisationen des Nationalen Gesundheitsdienstes sowie die Computernetzwerke von Unternehmen in Dutzenden anderer Nationen.

2018 – Die Iraker wählen bei den ersten nationalen Wahlen seit dem Sieg über den Islamischen Staat. Nachdem eine manuelle Nachzählung der Ergebnisse und ein Lagerplatz mit etwa der Hälfte der Stimmzettel in Brand geraten sind, wird Adil Abdul-Mahdi fünf Monate später zum Premierminister gewählt.

2019 – Mehr als ein Dutzend Haie werden während eines 90-tägigen Versuchs mit Drumlines entlang der Küste von New South Wales vor den Stränden Sydneys gefangen, markiert und freigelassen.

Die heutigen Geburtstage:

Edward Lear, englischer Unsinnsdichter und Landschaftsmaler (1812-1888); Florence Nightingale, englische Pionierin der Krankenpflege (1820-1910); Jules Massenet, französischer Komponist (1842-1912): Gabriel Faure, französischer Komponist (1845-1924); Katharine Hepburn, US-amerikanische Schauspielerin (1907-2003); Julius Rosenberg, US-amerikanischer Elektrotechniker und Kommunist, hingerichtet zusammen mit seiner Frau wegen Spionage (1918-1953); Tony Hancock, englischer Komiker (1924-1968); Burt Bacharach, US-amerikanischer Songwriter (1928-); Ian Dury, britischer Rocksänger-Komponist (1942-2000); Steve Winwood, britischer Sänger (1948-); Gabriel Byrne, irischer Schauspieler (1950-); Lisa Ondieki, australische Marathonläuferin (1960-); Ving Rhames, US-amerikanischer Schauspieler (1961-); Emilio Estevez, US-amerikanischer Schauspieler (1962-); Stephen Baldwin, US-amerikanischer Schauspieler (1966-); Glenn Robbins, australischer Komiker (1956-); Jonah Lomu, neuseeländischer Rugby-Union-Fußballer (1975-2015); Emily VanCamp, kanadische Schauspielerin (1986-).

Gedanke für heute:

Eine Mutter merkt nie, dass ihre Kinder keine Kinder mehr sind – Holbrook Jackson, britischer Kritiker und Historiker (1874-1948).

Share.

Comments are closed.