Heroischer kompletter Dienstplan mit “Niko” -Signatur

0

Heroic hat Nikolaj “niko” Kristensen zu seinem Counter-Strike: Global Offensive hinzugefügt, um seine Liste zu vervollständigen, teilte das Team am Montag mit.

Dies ist die zweite Runde mit Heroic für Niko, der von 2016 bis 18 im Team war. Er spielte auch für North, Rogue und zuletzt für OpTic.

Niko war Teil der OpTic-Gruppe, die den DreamHack Open Summer 2019 gewann.

“Ich bin wirklich glücklich, Heroic beizutreten. Ich freue mich darauf, mein Bestes zu geben und der Spieler zu sein, von dem ich weiß, dass ich es kann, und sowohl dem Team als auch der Organisation zu großartigen Ergebnissen zu verhelfen “, sagte Niko in einer vom Team veröffentlichten Erklärung.

Die dänische Organisation hat Patrick “es3tag” Hansen und Marco “Snappi” Pfeiffer im April in den inaktiven Kader versetzt. Zu diesem Zeitpunkt war Heroic kurz davor, den Dienstplan an FunPlus Phoenix zu verkaufen, bis der Deal scheiterte, nachdem es3tag sich bereit erklärte, nach Beendigung seines Vertrags zu Astralis zu wechseln.

Heroic hat auch Rene “TeSeS” Madsen von den Copenhagen Flames unter Vertrag genommen, um einen der Kaderplätze zu besetzen.

Die Liste besteht jetzt aus Niko, TeSeS, Casper “CadiaN” Möller, Johannes “B0RUP” Borup und Martin “Stavn” Lund.

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.