Press "Enter" to skip to content

Harry entdeckte auf dem Flug nach Kanada, als er Royals verlässt, um sich mit Meghan & Archie wieder zu vereinen

PRINCE HARRY hat sich mit seiner Frau Meghan und seinem Sohn Archie wieder vereint, nachdem er nach seinem letzten Besuch in Großbritannien als arbeitender König nach Kanada zurückgeflogen war.

Laut einem Mitreisenden auf Twitter wurde Prinz Harry mit seinem Sicherheitsteam auf einem kommerziellen Flug zum internationalen Flughafen Victoria gesehen. Das Ehepaar ist beide mit seinem Sohn zurück, nachdem es Anfang dieser Woche seine letzten Verpflichtungen als hochrangige arbeitende Mitglieder der königlichen Familie abgeschlossen hat. Meghan flog am Montag nach Kanada zurück, kurz nachdem das Paar den Commonwealth Day Service in der Westminster Abbey besucht hatte.

Dies war das erste Mal seit ihrer Ankündigung des Schocks, dass sie neben dem Herzog und der Herzogin von Cambridge, dem Grafen und der Gräfin von Wessex und der Königin in der Öffentlichkeit standen.

Während ihres Besuchs nahm das Paar auch an den Endeavour Fund Awards teil, mit denen die sportlichen Leistungen kranker und verwundeter Militärveteranen gewürdigt werden.

Sie veranstalteten auch ein Abschiedsessen für alle Mitarbeiter und ihr Team, indem sie sie in das Fünf-Sterne-Hotel The Goring in Belgravia brachten.

In dem Fünf-Sterne-Hotel übernachtete die Herzogin von Cambridge, Kate Middleton, die Nacht vor ihrer Hochzeit im Jahr 2011.

Meghan trug einen schicken, kamelfarbenen Alex Eagle-Mantel und perlenbesetzte schwarze Absätze von Aquazurra.

Sie strahlte aus, als sie mit ihrem Mann Harry in den Regen trat.

Als Meghan nach Archie zurückflog, blieb Harry noch drei Tage in Großbritannien, um zu arbeiten, und hatte am Dienstag sogar Treffen im Buckingham Palace.

Jetzt, da Harry nach Kanada zurückgekehrt ist, kann er ein völlig neues Leben beginnen.

Ab dem 31. März können sie gemäß einer Vereinbarung mit der Königin, die in einem Jahr überprüft wird, ihre eigenen Geschäftsinteressen verfolgen.

Das Ehepaar muss nun jedoch seine eigene Einnahmequelle finden, da das Aufgeben königlicher Verpflichtungen seine Finanzierungsquellen gekürzt hat.

Harry und Meghan bestätigten, dass sie ihr Büro im Buckingham Palace schließen würden, was zu einem Verlust von Arbeitsplätzen für 15 Mitarbeiter geführt hat.

Berichten zufolge wurde das Team im Januar über die Schließung des Büros informiert, und während einigen eine neue Rolle innerhalb der königlichen Familie angeboten wurde, gab es andere Entlassungen.

Eines der dienstältesten Mitglieder des Teams, Marnie Gaffney, wurde gebeten, in einer anderen Rolle im Palast zu bleiben, entschied sich jedoch nach einem Jahrzehnt der Dienste für die königliche Familie, weiterzumachen.

Es ist unklar, was Harry und Meghan für die Zukunft geplant haben, insbesondere nachdem sie bestritten haben, dass sie eine eigene Stiftung gründen wollen, und über Netflix ‘Interesse an einer Zusammenarbeit mit Meghan geschwiegen haben.

Der Herzog hat jedoch klargestellt, dass er weiterhin einer seiner königlichen Pflichten nachkommen wird, obwohl er kein arbeitender König mehr ist.

In einer Erklärung auf der Website der Royals heißt es: „Obwohl der Herzog gemäß der Vereinbarung keine offiziellen Aufgaben im Zusammenhang mit diesen Rollen wahrnimmt, wird er angesichts seines Engagements für die Militärgemeinschaft und seiner zehnjährigen Dienstzeit natürlich seine unerschütterliche Unterstützung für die Militärgemeinschaft in nicht offizieller Funktion.

“Als Gründer der Invictus Games wird The Duke die Militärgemeinschaft auf der ganzen Welt weiterhin stolz durch die Invictus Games Foundation und den Endeavour Fund unterstützen.”

Der Buckingham Palace hat kürzlich weitere Details über die zukünftigen militärischen Rollen des Herzogs von Sussex bestätigt und hinzugefügt: „Der Herzog von Sussex wird die Reihen von Major, Lieutenant Commander und Squadron Leader behalten.

„Während dieses Zeitraums von 12 Monaten werden die militärischen Ehrenpositionen des Herzogs jedoch nicht genutzt.

„Es werden keine neuen Termine vereinbart, um diese Rollen zu besetzen, bevor die 12-monatige Überprüfung der neuen Vereinbarungen abgeschlossen ist.

“Der Herzog wird keine offiziellen Aufgaben im Zusammenhang mit diesen Rollen erfüllen.”

Die junge Familie wird nun das ruhige Leben in einer 14-Millionen-Pfund-Luxusvilla auf Vancouver Island, Kanada, genießen.