Harburg: Glück im Unglück hatte ein Autofahrer bei einer schweren Kollision mit einer Traktorgabel.

0

Harburg: Glück im Unglück hatte ein Autofahrer bei einer schweren Kollision mit einer Traktorgabel.

Auf der B 25 bei Harburg kollidierte ein Fahrzeug mit einer Traktorgabel. Der Unfall hätte weitaus verheerendere Folgen haben können.

Bei einer heftigen Kollision mit einer Traktorgabel war das Glück auf seiner Seite.

Am Montag gegen 7.20 Uhr ereignete sich auf der B 25 bei Harburg ein Unfall, der noch schlimmere Folgen hätte haben können. Ein 75-jähriger Landwirt fuhr mit seinem Traktor auf der Auffahrt zur B 25 von der Grasstraße kommend und wollte nach rechts in Richtung Nördlingen abbiegen, so der Polizeibericht.

Aufgrund des herannahenden Querverkehrs kam der Mann an der Kreuzung zum Stehen. Allerdings ragte die hohe Frontladergabel seines Traktors etwa einen Meter in die Fahrbahn hinein.

Traktorgabel ragt bei einem Unfall auf der B25 bei Harburg in die Fahrbahn.

Der Fahrer eines von links herannahenden Fahrzeugs konnte trotz Ausweichmanöver einen verheerenden Zusammenstoß mit der Eisengabel nicht vermeiden. An dem Transporter entstand bei dem Vorfall ein Schaden von 8000 Euro. (dz)

Siehe auch:

Die Polizei hat die Täter, die mit Aufklebern Schilder beschädigten, gefasst. Eine Frau aus Donauwörth kippt dreckigen Müll bei ihrer Nachbarin ab. Auf einem Feld bei Harburg landet ein getuntes Sportcoupé.

Share.

Leave A Reply