Günzburg: Die Post will ihr Günzburger Frachtzentrum erweitern.

0

Günzburg: Die Post will ihr Günzburger Frachtzentrum erweitern.

Das an der Autobahn gelegene Frachtpostzentrum in Deffingen soll um 80.000 Quadratmeter erweitert werden. Das sagt Günzburg dazu.

Die Post will ihr Günzburger Güterverkehrszentrum erweitern.

An der Autobahn bei Deffingen will die Schweizerische Post ihr Frachtpostzentrum erweitern. Eine Gesamtgröße von 80.000 Quadratmetern ist angedacht. Durch die Erweiterung sollen rund 250 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden. Das Vorhaben wurde vom Gemeinderat einstimmig und mit einigen Auflagen im Grundsatz genehmigt.

Die Post argumentiert, dass die Erweiterung aufgrund des stetig steigenden Sendungsaufkommens notwendig sei. Laut CSU-Stadtrat Thomas Ermer ist dies vor allem auf den wachsenden Internetversandhandel zurückzuführen. Das ist zweifellos kritikwürdig, aber es liegt nicht in der Verantwortung der Stadt, die Situation zu korrigieren. Nach Ansicht von Anton Gollmitzer (Freie Wähler), Ferdinand Munk (UWB) und Michael Jahn (SPD) ist es in diesem Zusammenhang sinnvoll, eine bestehende Güterverkehrsanlage zu erweitern.

Der Stadtrat sieht in der Schaffung von 250 Arbeitsplätzen einen Gewinn.

Zumal der Standort des Autohofs an der Autobahn und der B16 liegt, so dass mit zusätzlichem Verkehr in der Stadt nicht zu rechnen ist.

Wie Thomas Ermer feststellte, sind auch die neuen Arbeitsplätze von Vorteil, auch wenn es sich nicht um Hochlohnjobs handelt.

Share.

Leave A Reply