Grund, warum Alastair Campbell über Russland und China “besorgt” war

0

ALASTAIR CAMPBELL, der frühere Spindoktor der Labour Party, enthüllte, wie eine Verschmelzung der aktuellen Probleme des Westens, die zu den immer größer werdenden Kraftwerken Chinas und Russlands hinzukam, ihn besorgt über die Zukunft moderner Demokratien gemacht hat.

Herr Campbell war Tony Blairs Spindoktor und Pionier der New Labour-Bewegung um die Wende des 21. Jahrhunderts. Er ist bekannt für mehrere politische Schritte, die das Gesicht der britischen politischen Geschichte verändert haben.

Einer der bemerkenswertesten ist der Irak-Krieg.

Herr Campbell war an der Ausarbeitung des September-Dossiers und des Irak-Dossiers beteiligt. Die Dokumente, in denen die Besorgnis über Massenvernichtungswaffen im Irak begründet wurde, erwiesen sich später als falsch.

In den letzten Jahren ist Herr Campbell in der Politik in den Hintergrund getreten und hat sich mehr auf Kampagnen und Journalismus konzentriert.

Zuletzt beriet er die Labour Party während des erfolglosen Wahlkampfs 2015 von Ed Miliband.

Als leidenschaftlicher Remainer half er bei der Gestaltung der Volksabstimmungskampagne und befürwortete eine zweite Brexit-Abstimmung für das Land.

Ende 2016 hielt Herr Campbell eine Gewerkschaftsansprache in Oxford, in der er Fragen von Herrn Blair an Jeremy Corbyn, die Massenmedien, zur Fragestunde der BBC untersuchte.

Er äußerte seine “Besorgnis” über eine Verschmelzung von Weltthemen, die die modernen Demokratien langsam bedeckten.

Daraus beschrieb er, wie der Finanzcrash 2008 zu mehreren Fragen geführt hat, die die Öffentlichkeit braucht und beantworten möchte.

::

Dieses Ereignis habe unter anderem zu der Erkenntnis geführt, dass fortgeschrittene Demokratien sich tatsächlich unterbieten könnten, da Russland und China unermüdlich weiter wachsen und einen enormen Einfluss ausüben – etwas, dem der Westen nicht nacheifern kann seine fortschrittlichen politischen Systeme.

Herr Campbell sagte: “Ich denke, mit der Politik ist etwas Tieferes los.

„Ich denke, das hat mehr mit den Folgen der globalen Finanzkrise zu tun.

“Es besteht das Gefühl, dass die Leute, die den Absturz verursacht haben, damit durchgekommen sind.

“Ich denke, es gibt eine Person in Amerika, die im Gefängnis war.

“Sie hatten ein paar Regierungen”, die am Ende ganz oben standen.

“Aber das passiert trotzdem, die Regierung ändert sich ständig.

„Aber Millionen von Menschen auf der ganzen Welt haben das Gefühl, dass sie, ihre Arbeit, ihr Lebensstandard, ihre Wohnung – diese Dinge, dass sie bestraft wurden.

„Und die Leute, die es getan haben, sind damit durchgekommen.

“Fügen Sie hinzu, insbesondere in den fortgeschrittenen Demokratien. Eine der Sorgen, die ich derzeit in Bezug auf die Welt habe, sind die fortgeschrittenen Demokratien, die einen massiven Nachteil für die Russen und die Chinesen dieser Welt haben.”

“Ich weiß nicht einmal, wie ich damit anfangen soll, aber es ist ein wirklich großes Problem.

„Sie fügen eine Medienkultur hinzu, die sich in Großbritannien und Amerika und anderen fortgeschrittenen Demokratien entwickelt hat, und die Regierung ist schwieriger geworden, sie hat es einfach getan.

“Politik ist jetzt schwieriger als je zuvor.”

Share.

Comments are closed.