Press "Enter" to skip to content

Großbritanniens langsame Rückkehr zur Normalität ist im Gange, da Hancock die „nächsten Schritte“ im COVID-19-Plan skizziert

MATT HANCOCK kündigte an, wie die Regierung plant, Großbritannien nach der Coronavirus-Pandemie langsam wieder normal zu machen.

Gesundheitsminister Matt Hancock gab bekannt, dass die Regierung ihr Ziel von 100.000 Coronavirus-Tests pro Tag erreicht habe. Während des Briefings am Freitag dankte Herr Hancock seinem Team für die unermüdliche Arbeit, um das ehrgeizige Ziel zu erreichen. Er fügte hinzu, dass sich das Land nach Erreichen dieses Meilensteins auf die nächsten Schritte im COVID-19-Plan vorbereiten kann.

Er sagte: „Ich möchte einige wirklich gute Neuigkeiten mitteilen.

„Anfang dieser Woche habe ich gesagt, dass wir jetzt mit der Wiederherstellung der NHS-Dienste beginnen können.

“Jetzt, wo wir den Gipfel überschritten haben, kann ich Ihnen über den nächsten Schritt erzählen.”

Herr Hancock erörterte anschließend den Plan Großbritanniens zur Wiedereröffnung von Fruchtbarkeitsdiensten und sein Bewusstsein für seine Bedeutung für einige Briten.

Er dankte den Briten auch dafür, dass sie während der Krise weiterhin soziale Distanzierungsmaßnahmen ergriffen haben.

Er merkte an, dass dies nicht nur den NHS schütze und Leben rette, sondern auch anderen die Möglichkeit gebe, ihre zu gründen.

Herr Hancock kündigte an, dass die Regierung weiterhin daran arbeite, dass das Land das Rätsel des Coronavirus lösen könne.

Er fuhr fort: „Testen ist das erste Element unseres Plans zum Testen, Verfolgen und Verfolgen.

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage bei doopoll.co

„Bis Mitte Mai werden wir zunächst 18.000 Kontakt-Tracer einsetzen.

„Diese Arbeit ist im Gange, und wenn sie größer sein muss, werden wir sie nach Bedarf skalieren.

“Durch die Kombination von Kontakt-Tracern und neuer Technologie mit unserer neuen COVID-19 NHS-App können wir feststellen, wo sich das Virus verbreitet, und alle können neue Infektionen kontrollieren.”

„Die Menschen können feststellen, ob sie in engem Kontakt mit jemandem standen, der die Krankheit überträgt, und dann die erforderlichen Maßnahmen ergreifen.

„Unser umfassendes Test-, Track & Trace-Modell wird die Rate senken.

„Je niedriger das R und die Anzahl der Neuinfektionen sind, desto effektiver wird das Track & Trace-System.

„Tracking und Tracing ermöglichen es uns, R nach unten zu drücken und R nach unten zu halten.

“So können wir die Sperrmaßnahmen aufheben.”