Großbritanniens erster schwuler Vater erzählt von Freude, als er wieder Eltern wird. 

0

Großbritanniens erster schwuler Vater ist wieder Vater geworden – mit dem ehemaligen Freund seiner Tochter.

Der Multimillionär Barrie Drewitt-Barlow (50) wird nun Scott Hutchison (25) heiraten, nachdem ein kleines Mädchen durch eine Leihmutter angekommen ist.

Herr Drewitt-Barlow zahlte den Ersatz £ 77.000, um die kleine Valentina Willow in den USA zur Welt zu bringen. Das Baby wurde einen Monat vorzeitig geboren und wog nur 5 Pfund.

Der Geschäftsmann sagte: „Jeder Elternteil hält sein Baby für das am besten aussehende Baby der Welt, aber die Wahrheit ist, dass Valentina Willow das am besten aussehende Baby der Welt ist.

“Wir könnten nicht zufriedener sein mit ihrem Aussehen. Um ehrlich zu sein, haben wir nichts anderes erwartet. Immerhin haben wir den Planeten nach dem am besten aussehenden Eizellenspender abgesucht, den wir finden konnten, und 100.000 US-Dollar später (77.000 GBP) bekamen wir den Spender, den wir wollten, und das am besten aussehende Baby, das sich jeder wünschen konnte. “

Herr Drewitt-Barlow aus Essex, der jetzt in den USA lebt, begann eine Beziehung mit seinem ehemaligen persönlichen Assistenten Herrn Hutchison, nachdem er mit seiner Tochter Saffron ausgegangen war. Der Millionär und sein damaliger Ehemann Tony haben 1999 Geschichte geschrieben, als eine Leihmutter die Zwillinge Safran und Aspen zur Welt brachte und sie einen Rechtsstreit gewannen, um das erste gleichgeschlechtliche Paar zu werden, das als Eltern registriert wurde.

Sie hatten drei weitere Kinder. Das Ehepaar traf sich 1987 und gewann durch eine Reihe von Unternehmungen, darunter ein globales medizinisches Forschungsunternehmen, ein riesiges Vermögen.

Sie sind jetzt 40 Millionen Pfund wert und leben in einem 6-Millionen-Pfund-Herrenhaus mit zehn Schlafzimmern in Florida. Obwohl sich Herr Drewitt-Barlow und Tony als Paar getrennt haben, leben sie immer noch zusammen und teilen sich das Haus mit Herrn Hutchison.

Sie sagen, sie leben als “Vater, Vater und Stiefvater” für die Kinder in einer “Familienstruktur des 21. Jahrhunderts”.

Herr Drewitt-Barlow sagte über die Geburt: „Wir sind erschöpft und begeistert. Ich bin begeistert, Scott auch und Tony wird Onkel Tony und God-Daddy sein. ”

Das Baby ist nach seinem Lieblingscharakter aus RuPaul’s Drag Race benannt.

Der Geschäftsmann und Tony sagten, sie hätten erkannt, dass sie nicht mehr als Ehemänner kompatibel sind, sondern immer noch hingebungsvolle Väter sind und sich nun „einvernehmlich scheiden lassen“.

Drewitt-Barlow fügte hinzu: „Es war seltsam, als Saffron Valentina zum ersten Mal traf. Mir fiel ein, dass dies ihr Baby mit Scott und meinem Enkel sein könnte.

„Es war einfach nicht die richtige Verbindung zwischen ihr und Scott. Sie waren als Freunde immer besser als zu versuchen, sich zu verabreden. Sie war unglaublich – sie ist jetzt meine Königin und Valentina ist unsere Prinzessin. ”

Er und Mr. Hutchison hatten eine Hundeausstellung in Florida besucht, als die Leihmutter sie kontaktierte, um zu sagen, dass sie in San Francisco zur Arbeit gegangen war.

Das Paar – und Safran – buchten einen Flug, der später abgesagt wurde und es gab keine Plätze mehr im nächsten Flugzeug. Dann brachen sie in Tränen aus, als sie ein Foto von Valentina erhielten, die geboren wurde. Eine andere Familie bot großzügig an, im nächsten Flugzeug Tickets mit ihnen zu tauschen.

Herr Drewitt-Barlow sagte: „Was für eine brillante Geste! Wir tauschten gerne unsere erstklassigen Tickets gegen die wohl billigsten drei Sitzplätze im Flugzeug … verstreut herum.

„Wir waren praktisch im Laderaum. Aber wir waren so dankbar. Zu diesem Zeitpunkt wollten wir nur zu unserem Mädchen gelangen, das Tausende von Kilometern entfernt war. “Sie brachten 50.000 Pfund Babykleidung in eine Designer-Louis-Vuitton-Tasche und gingen direkt ins Krankenhaus.

Herr Drewitt-Barlow erinnerte sich: “Es war unglaublich emotional, sie kennenzulernen.” Keine der Kleidungsstücke, die sie mitbrachten, passte jedoch zu Valentina, weil sie verfrüht war, und Herr Hutchison eilte zu einem Geschäft, um die richtige Größe zu kaufen. Das Paar plant nun, im nächsten Sommer in einer aufwendigen Zeremonie zu heiraten, nachdem die Scheidung von Tony abgeschlossen ist.

In der Zwischenzeit planen sie bereits zwei weitere Babys – wie sie ursprünglich Drillinge wollten.

Herr Drewitt-Barlow sagte: “Wir sind bereits mit Plänen für einen Ersatz für Zwillinge im Gange.”

Share.

Comments are closed.