Großbritannien wird Ende der Woche heißer als Lanzarote sein, da…

0

Die drückenden Temperaturen werden voraussichtlich Ende der Woche in Großbritannien herrschen, da der heißeste April seit fast einem Jahrzehnt anhalten wird.

An einem sonnigen Donnerstag und Freitag erreicht die Temperatur bis zu 24 ° C, da London heißer als Lanzarote und Korfu sein wird.

Viele der Strände und Freiflächen in Großbritannien werden jedoch größtenteils leer sein, da die Briten aufgefordert werden, während der Sperrung des Coronavirus zu Hause zu bleiben.

Prognostiker sagten, die erwartete Hitzewelle sei auf ein großes Gebiet mit hohem Druck im Norden Englands zurückzuführen, das die Tage klar und hell mache. Eine Wetterkarte zeigte die riesige Zone von Skandinavien bis Irland.

Der größte Teil des Landes wird an beiden Tagen im Sonnenschein liegen. Die Temperaturen erreichen in Wales und im Südwesten Englands bis zu 23 ° C, in Schottland 18 ° C und in Nordirland 19 ° C.

Dies wäre weit über dem Durchschnittshoch von 12 ° C (53,6 ° F) im April für Großbritannien und dem heißesten in Großbritannien seit 2011 in diesem Monat.

Der Buchmacher Ladbrokes hat die Gewinnchancen in dieser Woche auf 4/5 gesenkt und damit den heißesten Tag des Jahres geschlagen, als am 10. April in Treknow, Cornwall, 26C (79F) aufgezeichnet wurde.

Greg Dewhurst, Prognostiker von Met Office, sagte: „Es wird ein bisschen Nebel geben, um den Tag am Donnerstag zu beginnen, aber das wird ziemlich schnell klar und es wird in ganz Großbritannien strahlenden, warmen Sonnenschein geben. Dies gilt auch für Freitag, der in einigen Regionen heißer sein kann.

„Dies liegt an einem großen Hochdruckgebiet nördlich von Großbritannien. Es hilft auch, dass es aufeinanderfolgende Tage mit klaren, heißen Tagen gegeben hat, die es am Laufen gehalten haben. “

Share.

Comments are closed.