Großbritannien sollte nur mit einem langsamen Rückgang von COVID-19 rechnen…

0

London (ots / PRNewswire) – Großbritannien sollte angesichts der Erfahrungen anderer Länder, die weiter von ihren Ausbrüchen entfernt sind, nur mit einem langsamen Rückgang der Fälle und Todesfälle durch COVID-19 rechnen, sagte der Chefarzt der Regierung am Mittwoch.

“Selbst in den Ländern, die ihre Epidemiekurve früher als Großbritannien begonnen haben und noch vor uns liegen, ist der Abwärtstrend von dem Punkt an, an dem wir uns ändern, relativ langsam”, sagte Chris Whitty, der Chief Medical Officer für England auf einer Pressekonferenz unter Bezugnahme auf eine Grafik, die den gleitenden 7-Tage-Durchschnitt der Todesfälle in verschiedenen Ländern zeigt.

“Wir sollten die gleiche Situation in Großbritannien erwarten”, sagte er. “Wir sollten nicht erwarten, dass dies ein plötzliches Abfallen der Fälle ist.” (Berichterstattung von David Milliken und Paul Sandle, Schreiben von Alistair Smout; Redaktion von Stephen Addison)

Share.

Comments are closed.