Giants DT Williams unterschreibt Franchise-Tag

0

Der Verteidiger Leonard Williams hat am Mittwoch sein nicht exklusives Franchise-Tag unterschrieben und ihn für die Saison 2020 bei den New York Giants unter Vertrag genommen.

Laut Adam Schefter von ESPN ist sein Gehalt jedoch möglicherweise immer noch nicht abgerechnet.

Der Lohnsatz für defensive Tackles, die das nicht exklusive Franchise-Tag erhalten, beträgt 16,13 Millionen US-Dollar, während der Lohnsatz für defensive Tackles unter den gleichen Umständen laut OverTheCap.com 17,79 Millionen US-Dollar beträgt.

Schefter twitterte, dass Williams glaubt, er sollte als defensives Ende aufgeführt werden. In der Pressemitteilung der Giants, in der Williams Unterzeichnung angekündigt wurde, wurde der Spieler als defensives Gerät aufgeführt.

Die Giants gaben Williams den Tag am 16. März vor der freien Agentur. Es war das erste Mal seit 2015, dass sie ein Franchise-Tag verwendeten, als sie es auf den Verteidiger Jason Pierre-Paul legten.

Der 25-jährige Williams wurde im Entwurf von 2015 von den New York Jets, für die er 4 1/2 Saisons spielte, zum sechsten Gesamtrang gewählt. Die Giants erwarben ihn am 29. Oktober im Austausch gegen einen Draft Pick für die dritte Runde 2020 und einen bedingten Draft Pick für die fünfte Runde 2021.

Als Pro Bowl-Darsteller im Jahr 2016, als er mit sieben Säcken und zwei erzwungenen Fummeln Karrierehöhepunkte erreichte, hatte Williams letztes Jahr in 15 Spielen (12 Starts) zwischen den Jets und den Giants nur einen halben Sack und zwei Zweikämpfe verloren.

In 79 Karriere-NFL-Spielen (75 Starts) hat er 17,5 Säcke, drei erzwungene Fummel, ein Abfangen und 34 Zweikämpfe für den Verlust.

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.