Press "Enter" to skip to content

Gesuchter PKK-Terrorist unter 7 “Neutralisierten” im Nordirak

ANKARA

Ein gesuchtes PKK-Mitglied war unter sieben im Nordirak neutralisierten Terroristen, teilten Sicherheitskräfte am Sonntag mit.

Die National Intelligence Organization (MIT) neutralisierte die Terroristen, die sich auf einen Angriff am 15. August vorbereiteten, dem Jahrestag des ersten Angriffs der Terrororganisation gegen den türkischen Staat.

Murat Kalko alias Agit Garzan, verantwortlich für unzählige Waffenangriffe und Todesfälle, wurde am 11. August in der Region Hakurk im Nordirak neutralisiert.

Er war in der roten Kategorie der Fahndungsliste des Innenministeriums, die in fünf Farbcodes unterteilt ist: Rot als meistgesuchte, gefolgt von Blau, Grün, Orange und Grau.

In der Zwischenzeit wurden am 13. und 14. August sechs hochrangige Mitglieder der “PKK Special Force and Intelligence” in zwei verschiedenen Operationen neutralisiert.

Türkische Behörden verwenden in Aussagen häufig das Wort „neutralisiert“, um zu implizieren, dass sich die betreffenden Terroristen ergeben haben oder getötet oder gefangen genommen wurden.

In ihrer mehr als 30-jährigen Terrorkampagne gegen die Türkei war die PKK – von der Türkei, den USA und der EU als terroristische Organisation aufgeführt – für den Tod von über 40.000 Menschen verantwortlich, darunter Frauen, Kinder und Kleinkinder.

* Schreiben von Seda Sevencan