Gerüchte über die Premier League: Kane ist wahrscheinlich ein weiteres Ziel, das Manchester United verpasst

0

Das Coronavirus hat das Schicksal praktisch aller Menschen verändert, einschließlich Manchester United. Die Roten Teufel waren mit Harry Kane aus Tottenham verbunden, obwohl es eine enorme Summe braucht, um den 26-jährigen Spurs-Kapitän zu erwerben. Angesichts der Tatsache, dass die Saison derzeit unterbrochen ist und Millionen von Einnahmen für die Liga und die Teams verloren gehen, können Budgetbeschränkungen United dazu zwingen, Kane zumindest für die kommende Saison zu verpassen.

Kane ist bis 2024 bei Tottenham unter Vertrag, und United kann ihn nur durch die Zahlung des Preises abreißen. Und wie die meisten erwarten würden, wird das nicht billig. Laut dem Guardian müssen die Roten Teufel satte 150 Millionen Pfund bezahlen, um ihn zu erwerben – ein gewaltiger Betrag, den Manchester United möglicherweise nicht leisten kann.

Tottenham hat keine Anzeichen dafür gezeigt, dass es offen ist, Kane an interessierte Teams zu verkaufen. Die Spurs, obwohl der Direktor des Fußballs, Damien Comolli, vorschlug, dass sie offener für den Austausch von Spielern sind, aber dass jeder Deal dieser Art noch eine Geldprämie benötigt. United könnte jemanden anbieten, aber der Cash-Winkel könnte ein schwieriger Teil sein. Das schlimmste Szenario ist, dass United zu viel aufgibt, um Kane zu erwerben.

Außerdem ist Kane möglicherweise nicht zu geneigt, den Wechsel jetzt vorzunehmen. Er scheint zufrieden damit zu sein, im Moment in Tottenham zu bleiben, obwohl einige glauben, dass Teams mit Dienstplänen, die mehrere Titel hervorbringen können, den 26-jährigen Stürmer interessieren könnten. United ist nicht genau in dieser Richtung, auch wenn sie derzeit den 5. Platz belegen.

Wenn United Kane aufgibt, wäre er der zweite Spieler, den Ole Gunnar Solskjaer verpassen würde. In einem früheren Beitrag wurde berichtet, dass United James Maddison möglicherweise gerade besiegt hat, da der 23-jährige Mittelfeldspieler mit Leicester City ziemlich zufrieden zu sein schien. Außerdem verlangte Maddison einen hohen Preis, um The Foxes zu erwerben, und verlangte dafür 100 Millionen Pfund.

Mit zwei Top-Stars werden die Optionen von United eingeschränkt. Berichten zufolge verfolgen sie auch Jadon Sancho und Jack Grealish, aber die beiden Spieler teilen etwas Ähnliches wie Kane aus Tottenham – sie treten einem Team bei, das mehrere Titel gewinnen kann.

Share.

Comments are closed.