Gerüchte aus der Premier League: Chelsea gewährt Giroud, Willian, mit größerer Wahrscheinlichkeit langfristige Verträge

0

Chelsea FC-Manager Frank Lampard ist einer von vielen, die darauf warten, dass die Premier League-Aktion tatsächlich wieder aufgenommen wird. Aber für den ehemaligen englischen Mittelfeldspieler gibt es im Moment noch mehr zu tun für den Blues. Dazu gehört die Adressierung der Verträge von Topstars wie Olivier Giroud und Willian.

Im Gespräch mit Sky Sports News erklärte Lampard, dass es weiterhin eine Wolke der Unsicherheit darüber gibt, ob die Saison wieder aufgenommen wird. Er erwähnt, dass es große Spieler mit auslaufenden Deals gibt und dass er sie jetzt sorgfältig untersucht, bevor ihre Deals ablaufen.

„Es ist immer noch ungewiss, ob und wann das Spiel beginnen wird. Wir haben große Spieler [out of contract]Das ist etwas, das ich mir sehr genau anschaue “, sagte Lampard.

Chelsea hat nur noch drei Punkte vor Manchester United, neun Spiele vor Schluss. Sie brauchen alle Hilfe, die sie bekommen können, und es ist wichtig, dass sich die Spieler auf das Spielen konzentrieren. Dazu gehört es, die aktuellen, aber auslaufenden Geschäfte im Auge zu behalten und auf ihre allgemeine Gesundheit zu achten, berichtete Goal.com.

Von den beiden wurde der Name Willian mit mehreren Teams verknüpft. Zu den genannten Vereinen zählen Arsenal und Liverpool. Eine Sache, mit der sich Lampard befassen muss, sind die Forderungen der brasilianischen Forderung nach einem Dreijahresvertrag. Aber eine Sache, die für den Blues von Vorteil sein könnte, ist, dass Willian nicht ganz daran interessiert ist, London zu verlassen. Er erwähnte dies über die Players ‘Tribune. Daher läuft alles darauf hinaus, dass Chelsea einem Dreijahresvertrag zustimmt und nicht dem Zweijahresvertrag, den sie anbieten.

Bei Giroud hatten bereits Vertragsverhandlungen begonnen. Er strebt ebenfalls einen langfristigen Vertrag an, aber Chelsea bot ihm nur einen Einjahresvertrag an. Der Grund dafür ist sein Alter. Er ist bereits 33 Jahre alt. Zuerst kämpfte er, ein Grund, warum Transfergerüchte auftauchten. Aber jetzt scheint er sich niedergelassen zu haben und der 33-Jährige.

Lampard ging auch auf das Thema ein, bei dem die Spieler besorgt sind, auf das Spielfeld zurückzukehren. Einige Fußballer haben ihre Meinung zur Wiederaufnahme des Spiels geäußert, am meisten besorgt um ihre Gesundheit. Am Montag wird voraussichtlich eine Entscheidung getroffen, die bestimmen kann, ob die erste Ausbildungsphase wieder aufgenommen werden kann.

“Jeder wird anders mit diesen Situationen umgehen”, sagte er. “Leute wie Troy Deeney, man muss die Freiheit geben, sich zu äußern, weil die Leute aus dem Herzen sprechen werden.”

Share.

Comments are closed.