‘Genshin Impact’ Exploit ermöglicht es Spielern, unbegrenzte Ausdauer nachzufüllen. 

0

“Genshin Impact” -Spieler haben einen einfachen Trick entdeckt, um die Ausdauer im Spiel wieder aufzufüllen, der für lange Schwimmexpeditionen an schwierige Orte von Vorteil ist, aber es gibt einen Haken.

Dieser neue Ausdauer-Exploit „Genshin Impact“ wurde vom Benutzer FlabbyToes entdeckt und auf Reddit geteilt. Es scheint jedoch, dass dieser Exploit nur anwendbar ist, wenn der Spieler in einem Gewässer neben einer Klippenwand schwimmt. Trotz der Bedingung ist es sehr nützlich, da es unbegrenzte Ausdauer bietet und es den Spielern ermöglicht, kontinuierlich zu schwimmen.

Um diese Taktik anzuwenden, sollten „Genshin Impact“ -Spieler an die Wand schwimmen, sich einrasten, abspringen und den Angriffsknopf drücken, wenn die Ausdauer knapp wird. Diese Aktionen führen dazu, dass der Charakter einen Sturzangriff ausführt. Wenn Sie dies wiederholt tun, wird die Ausdauer des Charakters allmählich wiederhergestellt. Das Beste an diesem Exploit ist, dass Spieler dies wiederholt tun können, solange sie sich an der nahe gelegenen Wand oder Struktur festhalten.

MiHoYo hat noch keine Erklärung zu diesem Exploit in “Genshin Impact” veröffentlicht. Einige Spieler glauben, dass es wahrscheinlich ein Versehen seitens der Entwickler ist. Wenn dies der Fall ist, könnte dies bedeuten, dass dies höchstwahrscheinlich bald gepatcht wird.

Abgesehen davon gibt es andere Möglichkeiten, die Ausdauer des Spielers in “Genshin Impact” zu erhöhen. Eine besteht darin, die Stufe des Charakters an einer der auf der Karte verteilten Statuen der Sieben zu verbessern. Um aufzusteigen, müssen die Spieler Anemoculus finden, eine spezielle Art von Ressource.

Diese Ressource ist zufällig auf der ganzen Welt verteilt und erscheint auf der Minikarte des Spielers als Stern. Eine andere Möglichkeit, die Ausdauer des Spielers in “Genshin Impact” zu erhöhen, besteht darin, ein bestimmtes Anemo-Gruppenmitglied zu verwenden, das die allgemeine Ausdauer erhöht. Abgesehen davon könnten die Spieler auch bestimmte Mahlzeiten zubereiten, die die Ausdauer vorübergehend steigern.

Die Gaming-Community nannte “Genshin Impact” ursprünglich den Klon von “The Legend of Zelda: Der Atem der Wildnis”, um einige Mechaniken und Ästhetiken zu teilen. Eines davon ist das Ausdauerelement, das wie das des erfolgreichen Nintendo-Spiels funktioniert.

Share.

Leave A Reply