Gedämpfte Feierlichkeiten markieren das Jubiläum des VE-Tages inmitten der Sperrung

0

Großbritannien wird zusammenkommen, um an den 75. Jahrestag des Sieges in Europa (VE) zu erinnern und sich an diejenigen zu erinnern, die im Zweiten Weltkrieg gekämpft haben und gestorben sind, trotz der durch das Coronavirus auferlegten Einschränkungen.

Obwohl große öffentliche Veranstaltungen nicht stattfinden können, werden die Ehrungen von Politikern und Mitgliedern der königlichen Familie sowie durch eine Vielzahl anderer Veranstaltungen gezahlt.

General Sir Nick Carter, Chef des Verteidigungsstabs, sagte, die reduzierten Gedenkveranstaltungen, die durch strenge Sperrmaßnahmen erforderlich wurden, machten es den Veteranen “schwer” und forderten die Öffentlichkeit auf, “einen Gedanken” für diejenigen zu ersparen, die zu Hause festsitzen der Feier.

Der Freitag erinnert an die offizielle Übergabe des nationalsozialistischen Deutschlands an die alliierten Streitkräfte am 8. Mai 1945 nach dem Zweiten Weltkrieg.

Der Premierminister Boris Johnson hat an Veteranen geschrieben, um ihnen zu versichern, dass sie und ihre Bemühungen, einen „rücksichtslosen Feind“ zu besiegen, trotz der anhaltenden Sperrung nicht vergessen werden.

„Wir können unseren Tribut nicht mit den Paraden und Straßenfeiern zollen, die wir in der Vergangenheit genossen haben. Ihre Lieben können möglicherweise nicht persönlich zu Besuch sein “, sagte er in dem Brief.

“Aber bitte erlauben Sie uns, Ihren stolzen Landsleuten, als Erste unseren Dank, unseren herzlichen Dank und unser feierliches Versprechen auszusprechen: Sie werden immer in Erinnerung bleiben.”

Der Gewerkschaftsführer Sir Keir Starmer wird auch eine zuvor aufgezeichnete Gedenkbotschaft veröffentlichen, und die Redner sowohl im Unterhaus als auch im Oberhaus werden Ehrungen aussprechen.

Um 11 Uhr wird eine zweiminütige nationale Stille eingehalten, um die Erinnerungen der britischen Soldaten und Frauen zu würdigen, die während des Konflikts ihr Leben gaben.

Das Schweigen wird vom Prinzen von Wales und der Herzogin von Cornwall geleitet und von einem Ort in Schottland ausgestrahlt, an dem sie sich selbst isolieren.

In der Zwischenzeit wird der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, über den „Mut und das Opfer“ der Kriegsgeneration nachdenken und Versöhnung und Hoffnung als die „zwei großen Ehrungen, die wir zahlen können“ beschreiben.

Um 21 Uhr wird die Königin die Nation in einer Fernsehnachricht ansprechen – genau in dem Moment, als ihr Vater, König George VI., Vor einem Dreivierteljahrhundert zuvor eine Rede im Radio hielt.

Die Roten Pfeile werden auch über London fliegen, während RAF-Taifune über Cardiff, Edinburgh und Belfast erscheinen werden, wenn die Luftwaffe ihren Respekt zollt.

Captain Tom Moore, der im April mehr als 32 Millionen Pfund für den NHS gesammelt hat, wird seine Erinnerungen an die Kriegszeit in einer ITV-Dokumentation namens Captain Tom’s War teilen, die um 20 Uhr ausgestrahlt wird.

Darin erinnert er sich, dass Dame Vera Lynn seine Stimmung gehoben hat, zu deren Liedern “Wir treffen uns wieder” und “Die weißen Klippen von Dover” gehören.

“Sie hat ein kleines Lied für uns gemacht, also hat es die Moral aller wirklich verbessert”, sagte er. “Sie war großartig.”

Sir Nick beschrieb die hundertjährige Spendenaktion als “eine Art Legende”, sagte aber, dass andere Veteranen es verdient hätten, inmitten der gedämpften Feierlichkeiten in den Gedanken der Menschen zu sein.

Er sagte gegenüber BBC Breakfast: “Natürlich wird es anders sein und ich denke, das ist schwierig für die Veteranen und alle, die den Krieg erlebt haben, weil sie eine Parade sehen möchten und daran beteiligt sein möchten.”

„Ich denke, wir sollten uns einen Gedanken ersparen, dass sie zu Hause gedenken und feiern müssen.

„Diese enormen Menschen geben uns Hoffnung, und ich denke, dass das Wort Hoffnung im Moment sehr wichtig ist.

“Ich denke, wir sollten den Jungen einen Gedanken ersparen – es war in den 1940er Jahren schwierig für sie, aber es wird für sie in Zukunft schwierig sein, fürchte ich.”

Der US-Botschafter in Großbritannien, Woody Johnson, schrieb in The Sun, dass wir am VE-Tag „die Helden und Siege der Vergangenheit feiern, uns auch auf die Zukunft freuen und den Grundstein für eine neue Ära des Erfolgs des Specials legen Beziehung”.

Die Nation ist auch eingeladen, sich nach der Ansprache der Königin zu einer Wiedergabe von “Wir treffen uns wieder” auf BBC One zu treffen.

Andere Feierlichkeiten zum VE-Tag wurden organisiert und angepasst, damit sich die Öffentlichkeit beteiligen kann, während die Richtlinien zur sozialen Distanzierung eingehalten werden.

Die Regierung hat ein Vorlagenpaket erstellt, mit dem die Menschen einen Nachmittagstee im Stil der 1940er Jahre aus ihren Wohnzimmern oder Gärten veranstalten können, der aus Ammer, Rezepten und Spielen für Kinder am VE-Tag besteht.

Der Stammbaum-Entdeckungsdienst Ancestry.de wird während des gesamten Feiertagswochenendes kostenlos sein, um den Menschen die Möglichkeit zu geben, persönliche Geschichten über den Krieg aufzudecken, sagte das Ministerium für Digital, Kultur, Medien und Sport

Zu den weiteren Sendeveranstaltungen gehört der Livestream VE Day 75 der Royal British Legion (RBL), auf den unter https://www.britishlegion.org.uk/stories/ve-day-75-livestream zugegriffen werden kann und der einen nationalen Toast auf Kriegsveteranen enthält um 3 Uhr nachmittags.

Das Nationalmuseum der Royal Navy, das National Army Museum und das Royal Air Force Museum veranstalten gemeinsam ein kostenloses Online-Festival, das die Geschichten derer zum Leben erweckt, die zum Sieg in Europa beigetragen haben.

Share.

Comments are closed.