GAZA CITY, Palästina  

Organisiert von der Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP), marschierte die Demonstration am Montag durch die Hauptstraßen der Stadt, bevor sie im lokalen Büro des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz zusammenkam.

Protestler schwenkten palästinensische Flaggen und trugen Banner mit Slogans zur Unterstützung der hungernden Häftlinge und forderten ihre sofortige Freilassung.

Er forderte auch internationale Menschenrechtsorganisationen auf, “ihrer Verantwortung gegenüber den[palästinensischen] Gefangenen gerecht zu werden und das Schweigen über Israels Verbrechen an ihnen zu beenden”.

Angesichts besserer Lebensbedingungen und mehr Familienbesuche fordern Hungerstreikende die Beseitigung von Handy-Signalstörsendern aus israelischen Haftanstalten und die Installation öffentlicher Telefone.