Press "Enter" to skip to content

Game Changer Coronavirus-Tests könnten in…

Die Öffentlichkeit wird in der Lage sein, innerhalb weniger Tage zu Hause Coronavirus-Antikörpertests durchzuführen, wurde den Abgeordneten mitgeteilt.

Professor Sharon Peacock, Direktor des Nationalen Infektionsdienstes für öffentliche Gesundheit in England (PHE), teilte dem Wissenschafts- und Technologieausschuss mit, dass 3,5 Millionen Tests gekauft worden seien und in „naher Zukunft“ verfügbar sein würden.

Sie sagte, die Tests würden es auch Schlüsselarbeitern – wie Ärzten und Krankenschwestern – ermöglichen, wieder zu arbeiten, wenn sie Antikörper entwickelt haben.

Letzte Woche sagte Premierminister Boris Johnson, die Tests würden die Reaktion auf das Virus verändern.

Prof. Peacock sagte, dass eine kleine Anzahl von Tests – die zeigen, ob eine Person Antikörper gegen Covid-19 hat – in einem Labor getestet werden würde, bevor sie über Amazon und an Orten wie Boots verteilt werden.

Sie fügte hinzu: „Sobald wir sicher sind, dass sie funktionieren, werden sie in der Community eingeführt.

„Der Test ist eine Kleinigkeit und ich gehe davon aus, dass er bis Ende dieser Woche durchgeführt wird.

“In naher Zukunft können die Leute einen Test bestellen, den sie selbst testen können, oder zu Boots gehen oder an einen ähnlichen Ort, um ihren Fingerabdrucktest durchführen zu lassen.”

Auf die Frage, ob dies bedeutete, dass es in einigen Tagen und nicht in Wochen oder Monaten verfügbar sein würde, sagte sie „absolut“.

Den Abgeordneten wurde mitgeteilt, dass die Tests Schwangerschaftstests ähneln und einen einzelnen Stichbluttest beinhalten würden.

Sie hörten, dass zwei Modelle angeschaut wurden – eines, bei dem das Kit online bestellt und der Test zu Hause durchgeführt wurde, bevor es zurückgeschickt wurde, um das Ergebnis zu erhalten.

Die andere würde beinhalten, irgendwohin zu gehen wie Stiefel, wo der Pricktest durchgeführt werden könnte, und dann würde ein Tropfen Blut auf ein Filterpapier gegeben und getestet.

Prof. Peacock sagte, PHE würde auch einige Leute bitten, einen zweiten blutigen Test zu machen, um sicherzustellen, dass die Tests richtig funktionieren.

Auf die Frage, wie viel der Test kosten würde, fügte sie hinzu: “Ich kann das nicht kommentieren, aber ich hätte gedacht, dass es eine absolut minimale Gebühr wäre, wenn es eine Gebühr gäbe.”