Fußball: 3. Brighton-Spieler testet positiv auf Viren

0

ANKARA

Ein dritter Spieler in Brighton hat positiv auf das Coronavirus getestet, sagte der Geschäftsführer des englischen Fußballclubs am Sonntag.

“Trotz all der Maßnahmen, die wir in den letzten Wochen ergriffen haben und bei denen die Spieler überhaupt nicht an einem signifikanten Training beteiligt waren, haben wir immer noch einen anderen Spieler leiden lassen, der positiv auf das Virus getestet wurde”, sagte Paul Barber Sky Sports.

Er fügte hinzu, dass der Spieler, dessen Identität nicht bekannt gegeben wurde, 14 Tage lang isoliert sein wird.

Zuvor hatten sich zwei andere Spieler, die beim Verein unter Vertrag standen, mit dem Virus infiziert.

Mit 29 Punkten war Brighton 15. in der Tabelle, als die Liga im März gesperrt wurde.

Bisher wurden in Großbritannien insgesamt 216.526 Coronavirus-Fälle gemeldet, wobei die Zahl der Todesopfer nach Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University 31.662 erreichte.

Nach seinem Ursprung in China im vergangenen Dezember hat sich COVID-19 in mindestens 187 Ländern und Regionen verbreitet. Europa und die USA sind derzeit die am stärksten betroffenen Regionen.

Die Pandemie hat weltweit über 279.700 Menschen mit mehr als 4,05 Millionen Infektionen getötet, während die Genesungsrate nach Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University 1,38 Millionen überstieg.

Share.

Comments are closed.