Press "Enter" to skip to content

Frischer Test für Wuhan als Cluster Funken Massenvirus-Screening

Die nervösen Bewohner des chinesischen Pandemie-Epizentrums Wuhan standen am Donnerstag in der ganzen Stadt an, um auf das neuartige Coronavirus getestet zu werden, nachdem eine neue Gruppe von Fällen eine Massen-Screening-Kampagne ausgelöst hatte.

An provisorischen Teststandorten, die unter Zelten auf Parkplätzen, in Parks und in Wohngemeinschaften aufgestellt waren, bildeten sich Linien von Bewohnern, die unter Zelten standen, als in der Metropole mit 11 Millionen Einwohnern Regen fiel.

“Das ist eine gute Sache. Auf diese Weise können Sie anderen und sich selbst gegenüber verantwortlich sein “, sagte ein 40-jähriger Mann nach Abschluss des Prozesses gegenüber AFP.

Der Mann war bereits 10 Tage zuvor getestet worden, aber angesichts der Geschichte von Wuhan als Quelle des Virus und Chinas am schlimmsten betroffener Stadt begrüßte er eine zusätzliche Sicherheit.

“Wenn du die Gelegenheit hast, würdest du es nicht noch einmal tun?” er hat gefragt.

Die bisher unbekannte Ansteckung trat Ende 2019 in Wuhan auf und veranlasste die chinesische Regierung, die Stadt am 23. Januar streng zu sperren, das Industrie- und Transportzentrum vom Rest des Landes zu isolieren und die Bewohner auf ihre Häuser zu beschränken.

Nach Angaben der Regierung sind in der Stadt mehr als 3.800 Menschen an COVID-19 gestorben, was die überwiegende Mehrheit der Todesfälle in China ausmacht.

Die Quarantäne wurde erst Anfang April vollständig aufgehoben, und das Leben normalisiert sich langsam wieder.

Aber Wuhan bekam einen neuen Ruck, als am vergangenen Wochenende nach mehr als einem Monat, in dem keine gemeldet wurden, mehrere neue lokale Infektionen auftraten.

Aus Angst, den Virus-Albtraum noch einmal zu erleben, haben Beamte eine Initiative gestartet, um Nukleinsäuretests an der gesamten Bevölkerung der Stadt durchzuführen.

Männer, Frauen, Kinder und ältere Menschen meldeten sich in weißen Schutzanzügen und Gesichtsschutzschildern von Kopf bis Fuß bei Medizinern, die ihre persönlichen Daten aufzeichneten, bevor sie schnell einen Tupfer in den Rachen stachen.

Einige blieben besorgt.

„Ich weiß, dass dieser Plan, nach dem die Stadt umfangreiche Tests durchführen muss, als grundlegender Schutz dient. Ich hatte nicht vor, mich testen zu lassen “, sagte eine Frau, die ihren Namen nicht nannte.

„Aber die Sicherheitsmaßnahmen im Inneren sind wirklich schlecht. (Leute) sind zu nah und die Testperson hat viele Proben von Leuten gehandhabt, aber ich habe nicht gesehen, dass er seine Hände gewaschen hat. “

China hat das neuartige Coronavirus weitgehend unter Kontrolle gebracht, war jedoch in letzter Zeit über eine mögliche zweite Infektionswelle besorgt, da es die Sperrungen und Beschränkungen im ganzen Land aufgehoben hat.

Neben den sechs neuen Wuhan-Fällen sind in den letzten Wochen in den nordöstlichen Provinzen Jilin und Heilongjiang, die an Russland grenzen, Viruscluster aufgetreten.

Präsident Xi Jinping sagte am Donnerstag auf einem Führungstreffen der Kommunistischen Partei, dass die Eindämmungsmaßnahmen in Jilin, Heilongjiang und Wuhan verstärkt werden müssen, “um das Wiederauftreten von Infektionen zu verhindern”, so die offizielle Nachrichtenagentur Xinhua.

“Wir dürfen niemals zulassen, dass unsere hart erarbeiteten früheren Erfolge bei der Seuchenbekämpfung umsonst erzielt werden”, sagte Xi.

Da das Virus in anderen Ländern Einzug gehalten hat, hat China die meisten Ausländer von der Einreise ausgeschlossen.

Trotz der anhaltenden Besorgnis haben die von Pandemien geprägten Bewohner von Wuhan ihr Bestes getan, um ihr Leben wieder aufzunehmen.

Dutzende von Menschen haben sich am Mittwochabend auf einer Promenade am Jangtse der chinesischen Volksmusik zugewandt und die Sorgen einer neuen Welle abgeschüttelt.

Paare, die Masken trugen, tänzelten unter Straßenlaternen, und die Männer führten die Frauen in Kurven in der Nähe einer Brücke, die mit riesigen chinesischen Schriftzeichen beleuchtet war und sagte: „Go Wuhan“.

“Die Atmosphäre war nicht die gleiche, als ich zu Hause war und alleine tanzte. Es hat keinen Spaß gemacht “, fügte sie hinzu. “Das ist viel besser.”