Freihalden: Eine zweispurige Bahnstrecke bei Freihalden ist wieder für den Verkehr freigegeben.

0

Freihalden: Eine zweispurige Bahnstrecke bei Freihalden ist wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Bahnstrecke zwischen Ulm und Augsburg ist wieder freigegeben. Das Problem bei Freihalden ist behoben.

Die Bahnstrecke bei Freihalden ist wieder zweispurig befahrbar.

Auf der Bahnstrecke zwischen Ulm und Augsburg hatte es die ganze Woche ueber Stoerungen und Verspaetungen gegeben. Zwischen Dinkelscherben und Freihalden konnten die Zuege nur auf einem Gleis fahren. Dadurch kam es zu kleineren Verspaetungen im Fahrplan.

Bereits am Samstag vor einer Woche hatte es nach Angaben von DB Regio Bayern lokal starken Regen gegeben. Infolgedessen musste das Gleis von Erdreich befreit werden.

Nach Angaben von DB Regio Bayern ist die Streckenstörung zwischen Dinkelscherben und Freihalden seit Sonntagnachmittag behoben, der Verkehr läuft wieder normal. (AZ)

Share.

Leave A Reply