Frau mit ‘mehr Front als Blackpool’ bei Videoüberwachung erwischt und Hund auf dem Rasen kotet. 

0

Eine Frau wurde erwischt, als sie ihren Hund ermutigte, im Vorgarten eines Fremden die Nummer zwei zu machen.

Die Hundewandererin wurde auf Videoüberwachung festgehalten und trug ihr kleines Hündchen, das ein Chihuahua oder eine ähnlich kleine Rasse zu sein scheint, unter dem Arm.

Sie legt es dann auf den Rasen, berichtete Stoke Sentinel.

Die Frau sieht zu, wie der Miniaturhund herumschnüffelt, seinen Lieblingsplatz auswählt und sich dann erleichtert.

Die Hausbesitzerin aus Norton, Staffordshire, entdeckte ihre schlimmen Aktionen beim Betrachten seiner Videoüberwachung und hat nun das Filmmaterial geteilt.

Die Bewohner des normalerweise ruhigen Anwesens waren „wütend“, nachdem das Video in den sozialen Medien geteilt wurde.

Eine Frau sagte: “Das ist widerlich. Ich achte immer darauf, dass meine Hunde nicht in die Gärten von irgendjemandem gehen und sie wegziehen, wenn ich muss.”

Eine Sekunde sagte: “Die Wange von ihr! Wow, das hat mich wirklich wütend gemacht und es ist nicht mein Eigentum. Es ist respektlos, unhöflich und nicht in Ordnung.”

Und ein dritter fügte hinzu: “Diese Frau hat mehr Front als Blackpool.”

Andere schlugen vor, die Haushälterin hätte die Kacke an ihren Besitzer zurückgeben sollen, indem sie sie durch ihren Briefkasten schickte.

Eine Frau sagte: “Wow, das ist nie richtig. Ich müsste es in ihren Briefkasten stecken.”

Share.

Comments are closed.