Frau, Junge, 5, ertrinken im Haus von Ex-Dodger Crawford in Houston

0

HOUSTON – Berichten zufolge ertranken ein 5-jähriger Junge und eine Frau im Hinterhof des ehemaligen Hauses von Carl Crawford in Houston, dem ehemaligen Dodgers-Spieler von Los Angeles Dodgers.

Die Polizei von Houston wurde gegen 14.40 Uhr angerufen. The Houston Chronicle berichtet, dass am Samstag in einem Haus im Norden von Houston ein Ertrinken gemeldet wurde, das als Eigentum von Crawford aufgeführt ist.

Polizeisprecherin Jodi Silva erzählte der Zeitung, dass der Junge im Pool schwimme, als er Schwierigkeiten beim Atmen habe, und die Frau sprang ein, um ihn zu retten. Beide reagierten nicht, als die Polizei eintraf und später in einem Krankenhaus für tot erklärt wurde, sagte Silva.

Weitere Details waren nicht sofort verfügbar.

Die Polizeibehörde reagierte am Sonntag nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme der The Associated Press. Kontaktinformationen für Crawford konnten nicht sofort gefunden werden.

Der 38-jährige Crawford stammt aus Houston und war ein viermaliger All-Star-Outfielder, der zuletzt 2016 mit den Dodgers in den wichtigsten Ligen spielte.

Er war ein Highschool-Star, der Nebraska zum Fußball besuchen wollte. Er entschied sich stattdessen für Baseball und spielte für Tampa Bay, Boston und die Dodgers.

Crawford war ein Goldhandschuh-Outfielder, der die American League viermal in gestohlenen Basen und viermal dreifach anführte.

Share.

Comments are closed.