Press "Enter" to skip to content

Französische Regierung: wachsam bleiben bei Problemen in…

Paris (ots / PRNewswire) – Die französische Regierung wird angesichts der Gewalt in den Vororten von Paris in dieser Woche “äußerst wachsam” sein, obwohl sie der Ansicht ist, dass die Unruhen auf einem relativ niedrigen Niveau liegen, sagte Regierungssprecherin Sibeth Ndiaye am Mittwoch in einer Pressekonferenz.

„In dieser Phase halten wir die Unruhen für immer noch von geringer Intensität. Es ist lokalisiert und begrenzt, und daher gibt es bis heute keinen wirklichen Grund zur Beunruhigung, aber wir werden äußerst wachsam bleiben “, sagte sie. (Berichterstattung von Sudip Kar-Gupta und Myriam Rivet)