Press "Enter" to skip to content

Frankreichs Macron sagt jetzt nicht die Zeit für eine Pandemiesonde

Paris (ots / PRNewswire) – Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte, der australische Premierminister sei jetzt nicht der richtige Zeitpunkt für eine internationale Untersuchung der Coronavirus-Pandemie, und es sei dringend erforderlich, gemeinsam zu handeln, bevor nach Schuldigen gesucht werde, sagte ein Beamter.

“Er sagt, er stimme zu, dass es am Anfang einige Probleme gegeben habe, aber dass die Dringlichkeit für den Zusammenhalt bestehe, dass es keine Zeit sei, darüber zu sprechen, und bekräftige gleichzeitig die Notwendigkeit von Transparenz für alle Akteure, nicht nur für die WHO.” Elysee-Beamter sagte Reuters am Mittwoch.

Der australische Premierminister Scott Morrison hat Unterstützung für eine internationale Untersuchung der Pandemie in Telefonanrufen mit dem US-Präsidenten Donald Trump und den deutschen und französischen Führern über Nacht gesucht, teilte die Regierung am Mittwoch mit. (Berichterstattung von Michel Rose; Redaktion von Nick Macfie)