Frankreich bestätigt neue Virusfälle im Zuge der Lockerung

0

PARIS

In Frankreich sind mehrere neue Infektionscluster des neuartigen Coronavirus aufgetaucht, als das Land nach achtwöchiger Sperrung einen dritten Tag mit erleichterten Maßnahmen einleitete.

Die jüngsten Fälle wurden in der Dordogne, in Wien und in Hauts-de-France gemeldet.

In den letzten Wochen war ein gewisses Maß an Erleichterung zu verzeichnen, als der COVID-19-Ausbruch im Land nachzulassen schien und die am 17. März eingeführten Sperrvorkehrungen am 11. Mai gelockert wurden.

Beamte haben jedoch gewarnt, dass die Wachsamkeit gegen das Vorhandensein des Virus, das bisher 26.991 Todesfälle im Land verursacht hat, aufrechterhalten werden muss.

In einem Interview mit France Info Radio am Montag sagte Dr. Anne-Claude Cremieux: „Wir müssen bedenken, dass das Virus immer noch da ist, wartet und zirkuliert.“

“Wir wissen, dass mehr als die Hälfte der Infizierten überhaupt keine oder nur sehr geringe Symptome aufweist, sodass die Übertragung des Virus praktisch unsichtbar ist”, sagte Cremieux, der sich auf Infektionskrankheiten spezialisiert hat.

Vier neue Fälle wurden in einer Jugendherberge in Clamart, Hauts-de-Seine, einem Vorort westlich von Paris und Teil der zentralen Ile-de-France-Region, gemeldet.

Nachdem 50 der Kontakte eines dieser Männer, eines jungen Mannes, ebenfalls getestet worden waren, wurden acht neue Fälle für insgesamt 12 bestätigt. Die als infiziert befundenen Personen bleiben isoliert, der Rest der Testergebnisse wird diese Woche fällig.

In der Dordogne im Südwesten Frankreichs wurde ein Mann in der Gemeinde Vergt positiv getestet, nachdem er an einer Beerdigung im Nachbardorf teilgenommen hatte.

Von 150 Tests, die von Gesundheitsbeamten an Personen durchgeführt wurden, die mit ihm in Kontakt gekommen waren, wurden neun positiv getestet, wobei acht aus derselben Familie stammten.

Erst am 7. Mai zeigte ein Mitglied des Board of Directors eines Lehrers in der Stadt Poitiers Symptome des Virus. Drei neue Fälle wurden gemeldet, nachdem 20 von denen, die mit ihm in Kontakt gekommen waren, getestet worden waren, was zu drei Fällen von COVID-19 führte. Weitere Testergebnisse werden in der nächsten Woche erwartet.

Share.

Comments are closed.