Press "Enter" to skip to content

Frank Lampard verrät, dass Kurt Zouma in dieser Saison trotz Evertons Transferinteresse bei Chelsea bleiben soll

KURT ZOUMA hat bei Chelsea eine Zukunft, nachdem er den neuen Chef Frank Lampard beeindruckt hat.

Der französische Innenverteidiger, der bisher in allen drei Vorbereitungsspielen der Blues gespielt hat, hat am Freitag gegen Kawasaki Frontale eine überraschende Niederlage eingeläutet.

Zouma verbrachte die letzten beiden Spielzeiten bei Stoke und Everton als Leihgabe. Letzterer hoffte, seinen Wechsel nach einer soliden Zeit bei Merseyside dauerhaft zu machen.

Lampard hat jedoch kein Interesse daran, den 24-Jährigen gehen zu lassen.

In Yokohama sagte er: "In Bezug auf Kurt Zouma ist er ein sehr guter Verteidiger für uns, ein sehr guter Spieler, ein sehr guter Mensch und professionell.

„Ich will ihn hier haben, so einfach ist das.

„Wir sind konkurrenzfähig mit den Innenverteidigern, die wir im Team haben, und er hatte eine sehr gute Saison bei Everton, und ich kann verstehen, warum sie ihn wollen.

"Er ist ein Chelsea-Spieler und ich will ihn."

LACKLUSTER KENEDY

Während Zouma zu den Blues-Reserven gehört, denen eine zweite Chance eingeräumt wurde, war Lampard nach einem schwachen Auftritt in Japan weniger begeistert von Kenedys Zukunft.

Er sagte: „In Bezug auf Kenedy war mein Gefühl, mit einem Transferverbot in einen großen Kader zu geraten, dass ich die Spieler so lange wie möglich in der Vorsaison einschätzen musste, um sicherzustellen, dass wir einen Kader mit mir zusammenstellen, der gut war Augen auf sie im Training und in Spielen. "

Ein Spieler, von dem Chelsea eine große Zukunft erhofft, ist Mason Mount, und der Youngster beeindruckte Lampard.
Er sagte: "Die Leistung von Mason war wirklich gut, eine Fortsetzung der Art und Weise, wie er in der vergangenen Saison für mich gespielt hat und wie er trainiert hat, seit er letzte Woche bei mir eingestiegen ist."

„Er gehört in diesem Jahr zum Kader der ersten Mannschaft. Seine Qualitäten werden sich verbessern. Dies war ein früher Schimmer von dem, was wir uns erhoffen, als nächstes zu sehen. “

Kepa Arrizabalaga und Tammy Abraham haben die 0: 1-Niederlage durch Krankheit verpasst.

Aber Lamps fügte hinzu: „Die Krankheiten hängen nicht zusammen. Tammy Abraham hat Mandelentzündung. Kepa meldete vor dem Spiel einen Magenfehler.

"Ich bin kein Arzt, aber es kommt daher, dass viele Spieler nicht schlafen, seit wir hierher geflogen sind.

"Sie finden es auf unterschiedliche Weise schwierig, und es kommt auf diese Weise bei diesen beiden Spielern heraus.

"Aber ich erwarte nicht, dass einer von ihnen zu lang ist. Tammy ist schon auf dem Weg der Besserung. Hoffentlich werden beide nächste Woche um Barcelona kämpfen. “

Leandro Damiao erzielte den Siegtreffer für Kawasaki und Lampard nahm während des Spiels große Änderungen vor, obwohl er mit einer 4-2-3-1-Formation festhielt.

Nachdem der Chelsea-Chef geplant hatte, jedem Mitglied seines großen Kaders im Sommer eine Chance zu geben, schickte er eine Reihe von Spielern – darunter Lewis Baker und Lucas Piazon – von ihrer Tournee in der vergangenen Woche nach Hause.

KURT ZOUMA hat bei Chelsea eine Zukunft, nachdem er den neuen Chef Frank Lampard beeindruckt hat.