Press "Enter" to skip to content

Francesca Farago von Too Hot To Handle verrät, warum sie Haley wirklich geküsst hat

TOO HOT TO HANDLE ist die brandneue Netflix-Dating-Serie, die bereits zu einer der beliebtesten Serien des Streaming-Riesen geworden ist. Innerhalb weniger Stunden, nachdem die Singletons ihr Abenteuer begonnen hatten, hat Francesca Farago zwei Regeln gebrochen und nun enthüllt, warum sie es getan hat.

BACK BRITAIN’S BRAVE NHS HEROES – KLICKEN SIE JETZT HIER

Too Hot To Handle landete am Freitag auf Netflix und die Zuschauer waren sofort begeistert von der Dating-Show mit einer großen Wendung. In der brandneuen Serie lernen sich Singletons in einem mexikanischen Luxusresort kennen und haben die Chance, mit 100.000 US-Dollar davonzukommen. Wenn jedoch einer der Teilnehmer intim wird, werden Geldsummen vom Gesamtpreisfonds abgezogen, und es dauerte nicht lange, bis die Regeln gebrochen wurden.

ERHALTEN SIE CAPTAIN TOM MOORE EIN RITTER – KLICKEN SIE JETZT HIER

Anfangs waren sich die Singletons der Wendung nicht bewusst und 24 Stunden Zeit hatten, um die Gesellschaft des anderen ohne Einschränkungen zu genießen.

Innerhalb weniger Stunden verstanden sich Harry Jowsey und Francesca Farago und küssten sich, solange sie noch durften.

Al Lana enthüllte dann jedoch, dass die Dinge nicht so einfach waren, wie es zunächst schien, und erklärte, wie der Jackpot jedes Mal reduziert werden würde, wenn ein Paar intim war.

Harry und Francesca schienen die Nachrichten nicht schlecht zu nehmen und verschwendeten keine Zeit damit, die Regeln zu brechen.

Das Paar war das erste, das gegen die Regeln verstieß, als es sich bemühte, die Hände voneinander zu lassen und einen Kuss teilte.

Der Rest der Gruppe erfuhr von ihrem Regelverstoß und wurde informiert, dass er sie alle 3.000 Dollar kostete.

Verständlicherweise waren die Singletons nicht glücklich und schlugen auf das egoistische Paar ein, aber Harry verlagerte schnell die Schuld auf Francesca.

Die ganze Gruppe wandte sich gegen die kanadische Schönheit, mit Ausnahme ihrer Freundin Haley Cureton, die sie vor ihrem neuen Freund warnte.

Haley gestand, dass sie nicht der größte Fan von Harry war, nachdem er es vermieden hatte, Verantwortung für den Kuss zu übernehmen.

Aus Rache sperren die beiden Freunde die Lippen und verlieren der Gruppe weitere 3.000 Dollar.

Der freche Schritt der 26-Jährigen beeindruckte die Gruppe nicht und die Kanadierin hat seitdem gezeigt, warum sie das Bedürfnis hatte, die Regeln ein zweites Mal zu brechen.

In einem Interview mit The Sun beschrieb sie sich und ihre Freundin Haley als “promiskuitive kleine Hitzköpfe”.

„Wir wollten die Dinge ein bisschen aufpeppen. Danach wurde ich für eine Weile aus der Gruppe verbannt “, gab sie zu.

Too Hot To Handle-Fans waren jedoch verzeihender und nutzten die sozialen Medien, um den umstrittenen Kuss des Paares zu loben.

Einer teilte mit: “Ich bin so an Bord, dass Francesca und Haley das Geld ablassen. Ich kann nicht glauben, dass das Haus sie so angemacht hat #TooHotToHandle. “

Haley und Francesca sind f ***** g Legenden !!! #TooHotToHandle “, bemerkte ein anderer.

Während ein dritter fragte: „Omg Haley und Francesca müssen Reality-TV-Filme oder Pflanzen sein, oder ???? Sie produzieren buchstäblich Gold ??? #TooHotToHandle. “

“Haley und Francesca sind so chaotisch und ich liebe es #TooHotToHandle”, fügte ein vierter Zuschauer hinzu.

“Lmao Haley und Francesca machen absichtlich so viel Geld ab, dass sie wissen, dass sie falsch liegen, aber ich bin auch wegen der Kleinlichkeit #TooHotToHandle #Netflix hier”, twitterte jemand anderes.

Too Hot To Handle kann jetzt auf Netflix gestreamt werden.