ANKARA

Israelische Forscher präsentierten am Montag ein miniaturisiertes 3D-Herz mit patienteneigenen Zellen, ein Schritt, der als Durchbruch bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen angesehen wird, berichteten lokale Medien.

“Dies ist das erste Mal, dass jemand irgendwo erfolgreich ein ganzes Herz voller Zellen, Blutgefäße, Herzkammern und Kammern entwickelt und gedruckt hat”, sagte Tal Dvir, der Professor, der das Team an der Universität Tel Aviv leitete, gegenüber Reportern, der Jerusalem Post.

Dvir prognostizierte, dass es in 10 Jahren Organdrucker in Krankenhäusern auf der ganzen Welt geben wird.

Bis heute ist die Herztransplantation die ultimative Behandlungsmethode für Patienten mit terminaler Herzinsuffizienz.