(Reuters) – Ford Motor (NYSE:F) Co am Mittwoch benannte zwei Firmenveteranen, um seine Auto- und Mobilitätsgeschäfte zu leiten, da der führende US-Autohersteller seinen Fokus auf autonome Fahrzeuge verlagert und sein Automobilportfolio neu ausrichtet.

Joe Hinrichs wurde zum Präsidenten seiner Automobilabteilung ernannt und Jim Farley zum Präsidenten, New Business, Technology & Strategy, mit Wirkung zum 1. Mai. beide Führungskräfte werden dem Vorstandsvorsitzenden Jim Hackett berichten, sagte das Unternehmen.

“In den letzten zwei Jahren haben wir greifbare Fortschritte bei der Verbesserung der Fitness unseres Unternehmens gemacht, unsere regionalen Strategien überarbeitet, ein erfolgreiches Produktportfolio geschaffen und arbeiten daran, Ford zu transformieren, um in einer Ära tiefgreifender Veränderungen und Störungen erfolgreich zu sein”, sagte Hackett.