Fluggeheimnisse: Das Kabinenpersonal gibt bekannt, dass es dieses Geheimcodewort verwenden wird, wenn es Ihnen gefällt

0

CABIN CREW fliegt regelmäßig und begegnet Passagieren aus allen Lebensbereichen. Manchmal möchten sie mit ihren Flugbegleitern im Code kommunizieren, damit die Flieger nicht verstehen, was sie sagen. Ein Flugbegleiter hat enthüllt, was einige ihrer Codewörter wirklich bedeuten.

Das Kabinenpersonal hat eine große Verantwortung für die Betreuung der Passagiere und spricht oft im Code miteinander, wenn es nicht möchte, dass andere hören, worüber sie sprechen. Flugzeuge sind ein begrenzter Raum und ein Flugbegleiter hat enthüllt, wovon er wirklich spricht, wenn er im Code spricht.

Cabincrew.com ist eine Website, auf der Flugbegleiter ihre Geschichten und Geheimnisse aus ihrer Zeit am Himmel teilen.

Laut Flugbegleitern ist Humor während der Arbeit in der Branche sehr verbreitet.

Ein Benutzer erklärte die Bedeutung des Wortes „Cheerio“.

Sie sagten: “Es gibt das Cheerio-Spiel, das Sie spielen können, wenn Passagiere aussteigen.

“Wenn du da stehst und auf Wiedersehen gehst, danke, pass auf dich auf usw. Wenn du jemanden siehst, den du magst, sagst du” Cheerio “.

“Du musst es mit einem Kumpel machen und die Herausforderung besteht darin, ein ernstes Gesicht zu behalten.”

Der ehemalige Flugbegleiter namens James enthüllte einen weiteren geheimen Satz, wenn ein Mitglied der Kabinenbesatzung Sie attraktiv findet.

Sie werden Ihre Sitznummer in einen Satz aufnehmen und dem anderen Kabinenpersonal mitteilen, dass es Sie attraktiv findet.

Wenn Sie beispielsweise auf einem Flug auf dem Sitz 7D sitzen, können Sie die Begleiter leise belauschen und sagen: „Ich könnte nächste Woche sieben Tage in Dänemark verbringen?“

James erklärte, dass verschiedene Fluggesellschaften und Kabinenpersonal offensichtlich alle ihre eigenen Worte haben werden, um einen attraktiven Passagier zu erkennen, aber dies ist nicht ungewöhnlich.

Sie enthalten normalerweise die Anzahl Ihrer Sitzplätze als Anzahl der Tage in einem anderen Land.

Darauf folgt ein Land, das mit dem gleichen Buchstaben Ihres Sitzes beginnt.

Ein anderer erklärte die Bedeutung des Wortes „Deadhead“.

Sie sagten, dies beziehe sich auf jemanden, der Flugbegleiter auf dem Flug ist, aber nicht arbeitet. Sie nutzen das Flugzeug also nur als Reiseform, anstatt zu arbeiten.

Der Code „Wunderflug“ wird von Kabinenpersonal verwendet, wenn ältere Passagiere Hilfe benötigen, um in das Flugzeug einzusteigen und Flughafendienste zu nutzen, um sie zu ihrem Gate zu bringen.

Sie benötigen diese Dienste jedoch nicht mehr, wenn es Zeit ist, das Flugzeug am Zielort zu lassen, was bedeutet, dass der Flug ein „Wunder“ war.

Flugbegleiter sind dafür bekannt, makellose Uniform, ordentliches Haar und perfektes Make-up zu haben.

Passagiere nehmen auf einem Flug häufig ihr Make-up ab, da der Luftdruck die Haut schädigen kann.

Viele können jedoch ihr Make-up auffüllen, wenn ein Flug kurz vor der Landung steht.

Der Ausdruck “Landelippen” wird verwendet, wenn jemand ein volles Gesicht aus Make-up aufträgt, bevor das Flugzeug landet.

Der Begriff “Lippen und Spitzen” bezieht sich auf einen Flugbegleiter, der einen passenden Lippenstift und eine passende Nagelfarbe trägt.

Das Kabinenpersonal sagt, dies sei eine subtile Erinnerung daran, dass es selbst inmitten eines stressigen Flugtages zusammen aussehen muss.

Eine Galerie ist im Wesentlichen die Flugzeugküche. Hier bereiten Flugbegleiter laut Airportag Mahlzeiten und Getränke zu und richten andere Dienstleistungen für die Kabine ein.

Eine „Galeriekönigin“ ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen Flugbegleiter, der in diesem Bereich besonders territorial ist und es nicht mag, wenn andere Personen in ihren Raum eindringen, während sie dort arbeiten.

Share.

Comments are closed.