Fischen, Freunde besuchen, aber kein Camping in Vic

0

Die Viktorianer werden bald fünf Familienmitglieder und Freunde in ihrem Haus haben können, aber Premier Daniel Andrews hat gewarnt, dass es weit von der Partyzeit entfernt ist.

Der Besuch von Angehörigen wird offiziell ein neuer Grund für die Menschen im Bundesstaat sein, das Haus unter lockeren Coronavirus-Beschränkungen zu verlassen, die am Dienstag bis zum 31. Mai von 23:59 Uhr an gelten.

“Sie sollten Familie und Freunde sein, schließlich sind sie die Menschen, die uns in jedem unserer Leben am meisten bedeuten”, sagte Andrews am Montag gegenüber Reportern.

“Dort tut es wirklich weh, wenn Menschen nicht in der Lage sind, sich mit den Menschen zu verbinden, die für sie am wichtigsten sind.”

Die Änderung ist keine offene Einladung, jeden Abend Dinnerpartys zu veranstalten, warnte der Ministerpräsident.

„Das ist noch lange nicht vorbei. Dies ist eine Gelegenheit für einen ersten Schritt, der sicher, vorsichtig und angemessen ist “, sagte Andrews.

Treffen von 10 Personen im Freien sind ebenfalls erlaubt, solange soziale Distanzierung beachtet wird.

Das beliebte Golfspiel des Premierministers, Wandergruppen, Angeln und Wandern gehören zu den wieder erlaubten Outdoor-Aktivitäten.

Menschen dürfen nicht über Nacht bei ihren Familienmitgliedern und Freunden bleiben oder in Nationalparks campen, von denen einige wiedereröffnet werden.

Professionelle Sportteams wie AFL und Rugby League können am Dienstag kurz vor Mitternacht wieder trainieren.

Es wird erwartet, dass die Schüler bis zum Ende des zweiten Semesters wieder im Klassenzimmer sein können. Weitere Details müssen jedoch noch bekannt gegeben werden.

“Wir glauben jetzt, dass eine schrittweise Rückkehr zum Lernen von Angesicht zu Angesicht angesichts der von uns durchgeführten Tests und der Umstände, denen wir ausgesetzt sind, sicher, vorsichtig und angemessen ist”, sagte Andrews.

Viktorianer sollten nach Möglichkeit weiterhin von zu Hause aus arbeiten.

Bis zu 10 Gäste können zusammen mit Braut und Bräutigam und dem Zelebranten an einer Hochzeit teilnehmen, während bei Beerdigungen in Innenräumen bis zu 20 Personen sowie diejenigen Personen untergebracht werden können, die für die Durchführung des Gottesdienstes erforderlich sind.

In Cafés und Restaurants können die Leute jedoch erst im Juni in ihren Veranstaltungsorten essen.

Herr Andrews sagte, viele Hotelunternehmen hätten der Regierung mitgeteilt, dass sie nicht überleben könnten, wenn sie nur 10 Gäste gleichzeitig aufnehmen könnten.

Er hofft, dass laufende Tests eine Sicherheit bieten, die eine Wiederaufnahme des Tischdienstes später mit einer größeren Anzahl, möglicherweise im nächsten Monat, ermöglicht.

Die geänderten Beschränkungen bleiben bis zum 31. Mai um 23.59 Uhr in Kraft und spiegeln die Dauer des erneuten Ausnahmezustands wider.

Der Staat verzeichnete am Montag weitere sieben Coronavirus-Fälle, womit sich die Gesamtzahl von Victoria auf 1494 erhöhte.

Einer der jüngsten Fälle betrifft einen Ausbruch bei Cedar Meats im Westen Melbournes, bei dem die Gesamtzahl der mit Schlachthöfen verbundenen Fälle auf 77 gestiegen ist.

Vier der letzten Fälle waren zurückgekehrte Reisende und zwei Fälle werden untersucht.

Am Montag wurde außerdem bekannt, dass das Hopkins Correctional Center in Ararat vorsorglich gesperrt war, nachdem drei Gefangene nicht eindeutige Tests auf Coronavirus zurückgegeben hatten.

Das asymptomatische Trio hatte anfangs positiv getestet, wurde jedoch jeweils zwei weitere Male erneut getestet, wobei alle diese Ergebnisse negativ waren.

Professor Brett Sutton, Chief Health Officer, sagte, die Ergebnisse seien “ein bisschen rätselhaft” und es seien Untersuchungen im Gange.

In den letzten 14 Tagen wurden mehr als 161.000 Viktorianer im Rahmen eines Testblitzes auf COVID-19 getestet, um zu entscheiden, wie und wann Einschränkungen aufgehoben werden sollen.

Die Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, bis Ende Mai weitere 150.000 Tests durchzuführen.

Share.

Comments are closed.