Feuerwehrleute sind in LA in eine riesige Explosion verwickelt…

0

Elf Feuerwehrleute wurden bei einer Explosion bei einem Hash-Öl-Hersteller in Los Angeles verletzt.

Die Feuerwehrleute waren nach einem ersten Brandbericht in den Komplex im Toy District der Stadt gegangen, mussten dann aber um ihr Leben rennen, als ein Flammenball aus dem Gebäude explodierte und ein Feuerwehrauto auf der anderen Straßenseite versengte.

Einige der Feuerwehrleute entkamen mit leichten Verletzungen, andere wurden schwerer verbrannt, und drei sollen sich in einem kritischen Zustand befinden. Alle Verletzten sollen überleben.

Der Feuerwehrchef von Los Angeles, Ralph Terrazas, sagte, einer der Feuerwehrleute im Gebäude habe das Gefühl, dass die Dinge nicht richtig schienen – der Druck durch den Rauch und die Hitze, die von der Rückseite des Gebäudes kamen, nahmen zu.

Er wies alle an, auszusteigen, und als sie das Gebäude schnell verließen, wurde es von der Explosion erschüttert.

Erik Scott, Kapitän der Feuerwehr von Los Angeles, sagte, am Samstag sei gegen 18.30 Uhr Ortszeit „eine bedeutende Explosion“ aufgetreten.

Feuerwehrleute im Inneren mussten durch eine Flammenwand rennen, die er auf 30 Fuß hoch und breit schätzte, und die auf dem Dach kletterten eine Leiter hinunter, die in Feuer versunken war.

Er sagte, die Leute am Tatort beschrieben die Explosion als einen Güterzug oder ein Düsentriebwerk.

Die flüchtenden Feuerwehrleute rissen ihre verbrannte Schutzausrüstung und die geschmolzenen Helme ab, sagte Scott.

“Das war eine der schlimmsten Szenen, die ich je gesehen habe”, sagte er.

Mehr als 200 Feuerwehrleute stürmten zur Szene, als sich die Flammen auf mehrere nahe gelegene Gebäude ausbreiteten.

Herr Scott sagte, das Gebäude sei ein Lagerhaus für SmokeTokes, das er als Hersteller von „Butanhonigöl“ bezeichnete.

Butan ist ein geruchloses Gas, das sich leicht entzündet. Es wird dabei verwendet, um das hochinduzierende chemische THC aus Cannabispflanzen zu extrahieren und ein hochwirksames Konzentrat zu erzeugen, das auch als Hash-Öl bekannt ist. Das Öl wird in Dampfstiften, Lebensmitteln, Wachsen und anderen Produkten verwendet.

SmokeTokes bewirbt auf seiner Website eine Vielzahl von Produkten, darunter „Puff Bars“, Rohre, „Tupfer“, Verdampfer, „Fackeln und Butan“ und Patronen.

Share.

Comments are closed.